Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Kategorie: Suppen

Russische Gulaschsuppe – Zharkoe

Zharkoe - Russische Gulaschsuppe

Zharkoe – Russische Gulaschsuppe

Koch selbst, da weißt du was du isst!

Zutaten:

100g Geflügelfleisch
100g mageres Rindfleisch
100 g Rauchfleisch
250g Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Lorbeerblatt
3 Tomaten
2 Paprikaschoten
400 g Kartoffeln
Salz, Pfeffer, Edelsüßpaprika, Schmalz, Cognac

Benötigt wird: Fleischwolf, Reibe und Schnitzelgerät

Zubereitung:

Das gesamte Fleisch gewaschen und abgetupft durch den Fleischwolf drehen.
Die Zwiebeln und Paprikaschoten werden mit dem Schneidsegment in feine Scheiben geschnitten und nun mit dem zerkleinerten Fleisch in wenig Fett angedünstet. weiterlesen… »

St. Petersburger Kartoffelsuppe mit Rindfleisch

Sankt Petersburger Kartoffelsuppe mit Rindfleisch

Suppe nach St. Petersburger Art

Zutaten:

750 g Kartoffeln
2 mittelgroße Möhren
250 g Rinderbrust
Petersilie
1 Zwiebel
75 g Öl
1 Eßl. Mehl
Knoblauch, Pfeffer, Salz und Essig

Benötigt werden: Reibe und Schnitzelgerät

Zubereitung:

Die Rinderbrust wird roh in kleine Würfel geschnitten, die Möhren schneidet man mit dem Schneidesegment und setzt sie zusammen mit dem Fleisch, in reichlich Wasser, gewürzt mit Pfeffer, Salz und einer zerdrückten Knoblauchzehe an.

Wenn das Fleisch fast gar ist, gibt man die ebenfalls mit dem Schneidesegment in Scheiben geschnittenen rohen Kartoffeln dazu und kocht sie weich. weiterlesen… »

Schnelle Partysuppe

Edelpilzcremesuppe mit Brot

Edelpilzcremesuppe mit Brot

Für 8 Personen:

2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
2 TL Pflanzenöl
540 g Tatar

200 g Mais
2 Gläser Tomatenpaprika
1 Glas Champignons
800 g stückige Tomaten
240 g Zigeunersauce
500 ml Gemüsebrühe(2 TL Instantpulver)
Salz
Pfeffer
3 TL Chilipulver
1 Bund Schnittlauch
120 g saure Sahne
8 Scheiben Ciabatta

Zubereitung:

Zwiebeln in Würfel schneiden, Knoblauch zerdrücken. Öl in einem beschichteten Topf erhitzen, Tatar darin anbraten, Zwiebelwürfel und Knoblauch dazugeben und mitbraten. Mais, Tomatenpaprika und Champignons abtropfen weiterlesen… »

Schlank mit Suppen

Schlank mit Suppen

Schlank mit Suppen

Mit leckeren Suppen purzeln schnell die überflüssigen Pfunde und Sie dürfen sie mittags und abends löffeln und so viel Sie wollen. Das Praktische an der Sache, Sie sparen auch noch jede Menge Zeit, da die Suppe nur einmal zubereitet werden muss.

Heiße Suppen sind einfach zu machen, schmecken lecker und sind der perfekte Sattmacher. Wenn man mit dem Löffel ist, lässt man sich automatisch mehr Zeit, so füllt sich der Magen langsamer. Dadurch haben die Sättigungsrezeptoren genug Zeit, zu reagieren und die Info an das Hirn zu senden „Hunger gestillt“.

Eine super leckere Variante ist die Tomatensuppe, denn Tomaten sind nicht nur sehr schmackhaft sondern auch extrem kalorienarm. Ein großer Teller Tomatensuppe hat sogar weniger Kalorien als ein kleiner Apfel. Tomaten enthalten außerdem zahlreiche weiterlesen… »

Eine klassische Vorspeise – Pfannkuchensuppe mit Kräutern

Als Auftakt zu einem festlichen Menü oder auch als kräftigende Mahlzeit an Werktagen war die köstliche „Pfannkuchensuppe mit Kräutern“ bereits zu Großmutters Zeiten äußerst beliebt.

Das nachfolgende Rezept lässt sich ohne großen Aufwand zubereiten und ist darüber hinaus noch äußerst preisgünstig.

Für 4 Portionen benötigen Sie:

1 l Fleisch-, Gemüse- oder Hühnerbrühe (je nach Geschmack)
3 Eier
75 g Mehl
200 ml Milch
1 1/2 Esslöffel fein gehackter Schnittlauch
1 Teelöffel gehackte Petersilie
Salz
schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
etwas Butter zum Ausbacken

Kochanleitung:

Die Eier werden in ein Rührgefäß geschlagen und sorgfältig mit der Milch verquirlt. Das Mehl dann – unter ständigem Rühren – nach und nach dazugeben. Anschließend die Petersilie, Salz, Pfeffer sowie 1 Teelöffel des Schnittlauchs unter die Masse geben, das Ganze noch einmal gut verrühren und zugedeckt rund 10 Minuten lang quellen lassen.
weiterlesen… »

Russische Zwiebelsuppe

Diese einfache, aber aromatische Suppe kann man als Vorspeise oder leichtes Mittagsgericht servieren. Russische Zwiebelsuppe wird traditionell mit Hühner- oder Rinderbrühe zubereitet, für diese vegetarische Variante dagegen nimmt man eine Gemüsebrühe mit Zwiebeln, Porree, Karotten, Sellerie, Fenchel und Tomaten.

Zutaten:

700g Zwiebeln, in dünnen Ringen
3 EL Olivenöl
4 Knoblauchzehen, davon 3 gehackt und 1 ganz, aber geschält
1 TL Zucker
2 TL Thymian, frisch gehackt
2 EL Mehl
25ml trockener Weißwein
2 l Gemüsebrühe
6 Baguettescheiben
300g Gruyére, gerieben
frische Thymianzweige, zum Garnieren

Zubereitung:

1. Das Olivenöl in einem großen, schweren Topf erhitzen, die Zwiebeln hineingeben und unter gelegentlichem Rühren 10 Minuten dünsten, bis sie beginnen, sich zu bräunen. Gehackten Knoblauch, Zucker und Thymian unterrühren, die Hitze reduzieren und unter gelegentlichem Rühren 20 Minuten auf niedriger Stufe garen, bis die Zwiebeln goldbraun sind. weiterlesen… »

Brunnenkressesuppe mit Birnen

Eine sahnige, raffinierte Suppe, die man heiß oder kalt reichen kann. Sie wird traditionell mit Hühnerbrühe zubereitet, diese Version dagegen verwendet Gemüsebrühe.

Zutaten:

4 Birnen
1 Bund Brunnenkresse
850ml Gemüsebrühe
Saft von einer halben Zitrone
125g Cremé double
Croútons
2-3 Scheiben Weißbrot vom Vortag
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Die Birnen entkernen und in Scheiben schneiden. Zwei Drittel der Brunnenkresseblätter zusammen mit Birnen und Gemüsebrühe in einen Topf geben. Aufkochen, die Hitze reduzieren und 15 Minuten köcheln lassen.
weiterlesen… »


© 2010 KochenRussisch.de - Kochen auf russisch