Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Hecht unter gelber Safran-Soße

1 Sternekoch2 Sternekoch3 Sternekoch4 Sternekoch5 Sternekoch6 Sternekoch7 Sternekoch (Noch nicht bewertet)
Loading...

Lebensmittel:

1,5-2 kg Hecht
200 ml trockener Weißwein
50 ml Essig (3%)
Petersilie, Dill
1 Karotte
2-3 Gewürznelken und Pfeffer
½ Tasse Rosinen
½ Zitrone

Für die Sauce:

1,5 EL Butter
¼ Tasse Zucker
½ Tasse Mehl
½ TL Safran
4 Tassen Fischbrühe

Kochanleitung:

1,5-2 kg Hecht vorbereiten, in Stücke schneiden und dann salzen. In einen Kochtopf legen, darin ein Glas Wein, Essig und Wasser gießen. Wenn das erledigt wurde Kräuter und Gewürze draufstreuen, Rosinen, Zitronensaft dazugeben und bei hoher Hitze kochen. Die Soße zubereiten: Butter, Streuzucker, Mehl, Safran mit 3 Tassen Fischbrühe verdünnen, umrühren und aufkochen lassen. Durch ein Sieb durchseihen. Nun Butter hinzufügen und den Hecht anschließend mit der Soße begießen. Danach mit Rosinen, Zitronen und geschnittenen Kräutern bestreuen. Am Rand des Tellers gekochte Kartoffeln hinlegen. Dieses Gericht kann man auch in der Fastenzeit zubereiten, nur sollte statt Butter 1-2 EL Pflanzenöl verwenden.

Lassen Sie es sich schmecken!


Kommentare sind zur Zeit geschlossen.


© 2010 KochenRussisch.de - Kochen auf russisch