Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Großer Weihnachtskuchen mit Weißkohl und Ei

1 Sternekoch2 Sternekoch3 Sternekoch4 Sternekoch5 Sternekoch6 Sternekoch7 Sternekoch (Noch nicht bewertet)
Loading...

Zutaten (für 18 Personen):

1-1,2 kg Weizenmehl
350 ml Milch
3 EL saure Sahne
150 g Mais- oder Olivenöl
50 g Zucker
1 TL Salz
50 g Hefe
1 Ei

Für die Füllung:

1,5 kg frischer Kohl
4-5 Eier
1 Zwiebel
150 g Butter
20 g Salz
Zitronensäure
1 EL Zucker

Zubereitung:

Für die Füllung Kohl klein schneiden, mit Salz bestreuen, in eine Schüssel geben und mit einer Mörserkeule zerstampfen, bis Saft erscheint hervor kommt. Die Zwiebel hacken, im Öl braten, den Kohl mit dem erzeugten Saft hinzufügen und in einem geschlossenen Topf bei schwacher Hitze dünsten lassen bis er weich wird. Nach und nach das gebliebene Öl und Zitronensäure dazugießen sowie mit Zucker bestreuen. Zum abgekühlten Kohl hartgekochte und gehackte Eier hinzugeben.

Den Vorteig zubereiten und aufgehen lassen. Den Hefeteig in 1 cm dicke Schicht ausrollen und in zwei ungleiche Stücke teilen. Den kleineren Teil auf ein gefettetes Blatt legen und die gemachte Füllung darauf bestreichen.

Mit dem größeren Teil des Teigs die Füllung bedecken und die Ränder über zusammendrücken. Wieder aufgehen lassen, mit geschlagenem Ei bestreichen, mit einer Gabel ein paar mal einstechen und im Backofen bei mittlerer Hitze backen. Den abgekühlten Kuchen in quadratische Stückchen schneiden.

(Die Füllung kann man auch mit gemahlenem und gekochtem Rindfleisch ergänzen. In diesem Fall muss man 1,4 kg Rindfleisch kochen, zweimal durch den Fleischwolf drehen lassen, fein gehackte in Margarine gebratene Zwiebeln (50 g), 20 g Salz, Pfeffer, 1 EL gehackte Kräuter, etwas Brühe und saure Sahne hinzufügen.)

Lassen Sie es sich schmecken!


Kommentare sind zur Zeit geschlossen.


© 2010 KochenRussisch.de - Kochen auf russisch