Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Bunte Gemüse-Coulis (Püree)

1 Sternekoch2 Sternekoch3 Sternekoch4 Sternekoch5 Sternekoch6 Sternekoch7 Sternekoch (Noch nicht bewertet)
Loading...

Dämpfen ist eine gesunde Garmethode und für Gemüse geradezu ideal, denn dabei bleiben wertvolle Vitamine und Mineralstoffe erhalten. Mit dem hübschen Aussehen dieser raffinierten Beilage kann man auch wählerische Kinder dazu bringen, Gemüse zu essen.

Zutaten:

Orangefarbener Coulis

150ml Orangensaft, frisch gepresst
225g Karotten, in dünne Scheiben, plus ein paar Karottenstreifen zum Garnieren
50g Frischkäse oder Ricotta
1 Prise gemahlener Koriander
1 TL Zitronensaft
Salz
weißer Pfeffer

Weisser Coulis

150ml Gemüsebrühe
225g Pastinaken, in dünne Scheiben
50g Frischkäse oder Ricotta
1 Prise Muskatnuss, frisch gemahlen
1 TL Zitronensaft
Salz
weißer Pfeffer
1 Msp. frisch gehackte Petersilie zum Garnieren

Zubereitung:

1. Für den orangefarbenen Coulis den Orangensaft in einem kleinen Topf aufkochen. Die Karottenscheiben in einem Dämpfeinsatz geben und auf den Topf setzen. Fest abdecken und 10 Minuten dämpfen. Inzwischen für den weißen Coulis die Gemüsebrühe in einem kleinen Topf aufkochen. Die Pastinakenscheiben in einen Dämpfeinsatz geben und diese auf den Topf mit der Gemüsebrühe setzen. Fest abdecken und 10 Minuten dämpfen.

2. Für den orangefarbenen Coulis Karotten und Orangensaft in die Küchenmaschine geben und pürieren. Das Püree in eine Schüssel füllen. Frischkäse, Koriander und Zitronensaft unterrühren und nach Belieben würzen. Warm stellen.

3. Für den weißen Coulis Pastinaken und Gemüsebrühe in die Küchenmaschine geben und pürieren. Das Püree in eine Schüssel füllen. Frischkäse, Muskatnuss und Zitronensaft unterrühren und nach Belieben würzen.

4. Die Coulis in Servierschälchen löffeln. Mit einer Gabel in dekoratives Muster in die Oberfläche ziehen. Den orangefarbenes Coulis mit Karottenstreifen und den weißen Coulis mit einer Messerspitze Petersilie garnieren. Servieren.

TIPP!
Für ein Coulis kann man jedes Gemüse verwenden, dafür die Mengenverhältnisse von Gemüse, Frischkäse und Zitronensaft beibehalten. Nach Belieben 1 Esslöffel frisch gehackte Kräüter zugeben.

strong


Kommentare sind zur Zeit geschlossen.


© 2010 KochenRussisch.de - Kochen auf russisch