Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Kochtipps: Haferflocken-Frikadellen richtig zubereiten

1 Sternekoch2 Sternekoch3 Sternekoch4 Sternekoch5 Sternekoch6 Sternekoch7 Sternekoch (4 Stimmen, Durchschnitt: 3,00 von 7)
Loading...

Haferflockenfrikadellen stellen ein Gericht dar, das besonders in der russischen Küche einen hohen Stellenwert genießt. Diese Art, Frikadellen zuzubereiten, eignet sich vor allem, wenn man nicht so deftig essen möchte. Die typische Zubereitung enthält die Zugabe von 2 Tassen Hafer Flocken einer großen Zwiebel, drei Esslöffeln Petersilie, die gehackt wird, zwei Eiern, zwei Tassen Wasser und zwei Esslöffeln Mehl, sowie Schmalz oder Öl, Salz und Pfeffer. Die Zubereitung dauert rund 30 Minuten und eignet sich auch für Menschen, die im Kochen bisher eher weniger Erfahrung mitbringen.

Zunächst gilt es im Rahmen der Zubereitung, die Haferflocken in Wasser einzuweichen. Die Petersilie sollte besonders klein gehackt werden. Das Gleiche gilt für die Zwiebel. Beide werden mit den Eiern verrührt, zur Petersilie hinzugefügt und anschließend gewürzt. Nach dem alles miteinander gemischt wurde, gilt es, daraus Frikadellen zu formen und diese anschließend entweder in das Öl oder Schmalz auszubacken. Es kann vorkommen, dass die Frikadellenmasse zu klein wird. Ist dies der Fall, sollte man unbedingt auf Mehl als Zusatzzutat zurückgreifen, um die sich bildende Masse noch weiter zu vergrößern. Auch kann man die Haferflockenfrikadellen krosser werden lassen. In der Regel wird hierfür Paniermehl genutzt.

Gerade aufgrund der Tatsache, dass es sich bei Haferflockenfrikadellen um ein Gericht handelt, das ohne Fleisch zubereitet wird, gilt es vor allem bei Vegetariern und teilweise auch bei Veganern als sehr beliebt. Darüber hinaus eignet es sich zum Genießen an wärmeren Tagen, da es nicht so deftig im Magen liegt, wie dies normalerweise bei Frikadellen, die aus Fleisch bestehen, der Fall ist. Häufig kann man solche Frikadellen auch als kurzen Snack für zwischendurch genießen, wenn der große Hunger noch nicht gekommen ist und man nur etwas Kleines für Zwischendurch zu sich nehmen möchte. Aufgrund der geringeren Kalorienanzahl bietet sich das Zubereiten von Haferflockenfrikadellen darüber hinaus nicht nur für Menschen an, die auf Fleisch verzichten, sondern auch für solche, die sich sehr figurbewusst ernähren und entsprechend speisen möchten.

Es gibt allerdings auch die Möglichkeit, Haferflockenfrikadellen in Kombination mit vielen anderen Speisen als Gericht zuzubereiten. Hierzu gehören Kartoffeln und Reis, eins von beiden je nach persönlichem Geschmack, sowie Gemüse jeglicher Art oder auch Pommes Frites. Zahlreiche Menschen, die Haferflockenfrikadellen zubereiten, greifen beim Dinner je nach der Gerichtskombination auch auf Salate zurück, damit die Haferflockenfrikadellen nicht zu trocken schmecken.


Kommentare sind zur Zeit geschlossen.


© 2010 KochenRussisch.de - Kochen auf russisch