Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Scharfe Frischkäse-Peperoni Creme selbstgemacht

1 Sternekoch2 Sternekoch3 Sternekoch4 Sternekoch5 Sternekoch6 Sternekoch7 Sternekoch (2 Stimmen, Durchschnitt: 6,00 von 7)
Loading...

Zutaten:

Peperoni, eingelegt (mild)
Peperoni, getrocknet (scharf)
3-4 Knoblauchzehen
Sud von den eingelegten Peperoni
Salz, Pfeffer
1 Paket Frischkäse (Doppelrahmstufe)

Zubereitung:

Die eingelegten und getrockneten Peperoni klein schneiden. Die erforderliche Menge richtet sich nach der gewünschten Schärfe. Ich nehme immer etwa fünf milde eingelegte Peperoni und zwei scharfe getrocknete, dann wird die Creme scharf, aber nicht zum „Feuer spucken„.

Die Knoblauchzehen werden abgezogen und durch die Presse gedrückt. Danach werden Peperoni und Knoblauch mit dem Frischkäse gemischt und mit mit dem Zauberstab glatt püriert. Etwas von dem Sud der eingelegten Peperoni zugeben, damit die Masse cremig wird und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Creme etwa 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

Sie schmeckt mindestens so lecker wie die Schafskäsecreme, die es beim Griechen gibt, ist aber um ein Vielfaches preiswerter.


Kommentare sind zur Zeit geschlossen.


© 2010 KochenRussisch.de - Kochen auf russisch