Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Teezauber

1 Sternekoch2 Sternekoch3 Sternekoch4 Sternekoch5 Sternekoch6 Sternekoch7 Sternekoch (Noch nicht bewertet)
Loading...

Tee-Dessert

Zutaten:

4 Teelöffel schwarzer Tee
1/4 l Schlagsahne
5 Eigelb
70 g Zucker
1 Essl. Rum
1 Essl. Orangensaft und Orangenspalten zum garnieren

Zubereitung:

Den Tee mit 1 Tasse kochendem Wasser überbrühen, 5 Minuten ziehen lassen und abseihen. Die Sahne zugeben und Eigelb so wie Zucker unterquirlen. Die masse in einen Topf geben und im Wasserbad so lange rühren, bis eine kremartige, steife Konsistenz entsteht. Die Masse darf nicht kochen!

Unter die Krem Rum und Orangensaft rühren und bis zum servieren kalt stellen. Die Krem in Schalen verteilen und mit Orangenspalten garnieren.

 

Erfrischungsteecrem

Zutaten:

100 ml Weißwein
50 ml starker schwarzer Tee
40 ml Zitronensaft
20 ml Pfefferminzlikör
85 g Zucker
350 ml Schlagsahne
1 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale

Zubereitung:

Den Weißwein, erkalteter Tee, Zitronensaft, Likör, Zitronenschale und Zucker in eine Schüssel geben. Die Sahne unter Rühren einlaufen lassen und schlagen bis eine Krem entsteht. Die Krem in Gläser füllen und kalt stellen. Vor dem Servieren mit Zitronenscheiben garnieren.

 

Russische Teekrem

Zutaten:
4 Teelöffel schwarzer Tee
1/4 l Schlagsahne
5 Eigelb
75 g Zucker
2 Eßl. Zitronensaft
2 cl Wodka

Zubereitung:

Den Tee mit 1/8 l kochendem Wasser übergießen, 5 Minuten ziehen lassen und abseihen.

Sahne, Eigelb und Zucker in einem Topf, im Wasserbad, so lange schlagen, bis eine dickliche Masse entsteht. Den heißen Tee und den Zitronensaft zufügen und weiter schlagen bis sich eine dicke Krem gebildet hat. Zum Schluss den Wodka zugeben und etwas schlagen, bis die Krem sich etwas abgekühlt hat. In Gläser füllen und bis zum servieren kühl stellen.

 

Teegelee

Zutaten:

15 g Gelatine
125 g Zucker
375 ml Milch
4 Teelöffel schwarzer Tee
3 Essl. Zitronensaft
100 ml Schlagsahne und Biskuitplätzchen

Zubereitung:

Die Gelatine in ein wenig kalten Wasser quellen lassen. Zucker und Milch mit dem Tee aufkochen, 10 Minuten ziehen lassen und abseihen. Die Gelatine in der Teemilch auflösen.

Zitronensaft zufügen und gut verrühren. Die Masse in eine Schüssel geben und im Gefrierfach fest werden lassen.

Vor dem Servieren die Schüssel kurz in heißes Wasser tauchen und das Gelee auf eine Platte stürzen. Mit der steif geschlagenen sahne und Biskuitplätzchen garnieren.

 

Tee-Eis

Zutaten:

2 Teelöffel schwarzer Tee
2 Eigelb
80 g Zucker
1/8 l Milch
1/4 l Schlagsahne und ein Schuss Rum

Zubereitung:

Eigelb und Zucker recht schaumig rühren, den Tee mit der kochenden Milch übergießen und 5 Minuten ziehen lassen. Dann abseihen und nach und nach zur Eiermasse geben. Das Ganze mit Rum abschmecken und die steif geschlagene Sahne unterziehen. Im Gefrierfach ca. drei Stunden gefrieren lassen und jede Stunde kräftig umrühren.


Kommentare sind zur Zeit geschlossen.


© 2010 KochenRussisch.de - Kochen auf russisch