Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Fisch vom Grill

1 Sternekoch2 Sternekoch3 Sternekoch4 Sternekoch5 Sternekoch6 Sternekoch7 Sternekoch (Noch nicht bewertet)
Loading...

Fisch vom Grill

Fisch vom Grill

Beim Grillen von Fisch kommt es darauf an, ein fettarmes Gericht zuzubereiten und gleichzeitig den Fischsaft zu erhalten. Gegrillter Fisch ist zudem sehr bekömmlich, besonders schmackhaft und vitaminreich. Zum Grillen eignen sich besonders Fische mit festem Fleisch. Es können ganze Fische, Rund-, und Plattfische, Portionsstücken oder Karbonaden, sowie Fischfilets gegrillt werden.

Fischfilets vom Grill

Die gesäuberten Fischfilets in Zitronensaft, dem gehackte Küchenkräuter beigemengt sind, 20 Minuten marinieren lassen.

Die Filets dann auf ein Tuch legen, abtrocknen, mit etwas Salz einreiben und mit Öl bestreichen. Die Portionen auf die heiße eingefettete Grillplatte legen und etwa 6 Minuten grillen. Die fertigen Filets mit Zitronensaft beträufeln und auf vorgewärmten Tellern servieren.

Kabelbaukoteletts (Karbonaden) vom Grill (auch Seelachs, Rotbarsch oder Schellfischkoteletten)

Zutaten für 4 Personen:

1 kg Fisch am Stück
Zitronensaft
Salz
Öl
gehackte Küchenkräuter
1 EL Margarine
1 EL Stärkemehl
1 Ei
5 EL Reibekäse
1 gehäufter Teelöffel Edelsüßer Paprika

Zubereitung:

Vom gesäuberten Fisch 2cm dicke Koteletten schneiden, diese wie vorher beschrieben, in Zitronensaft und Kräutern 15 Minuten marinieren.

Aus Margarine, Ei, Stärkemehl, Reibekäse, Paprika und etwas Salz eine Füllung bereiten und auf die abgetrockneten, mit Öl bestrichenen, leicht gesalzenen Koteletts verteilen. Die so vorbereiteten Fischkoteletten in eine Alufolie fest einwickeln und etwa 10 bis 12 Minuten auf dem heißen Grill legen. Mit Blattsalat anrichten und servieren.

Lassen Sie es sich schmecken!


Kommentare sind zur Zeit geschlossen.


© 2010 KochenRussisch.de - Kochen auf russisch