Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Kreativ Dampfgaren statt konventionell kochen

1 Sternekoch2 Sternekoch3 Sternekoch4 Sternekoch5 Sternekoch6 Sternekoch7 Sternekoch (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 7)
Loading...

Dampfgaren statt Kochen

Dampfgaren statt kochen

Ein Dampfgarer ist ein Gerät, mit dem Essen gedämpft werden kann. Unterschiedliche Gerichte können auf diese Weise zubereitet werden. Gemüse Fisch, Geflügel und Fleisch lassen sich mit dem in Wasserdampf Dampfgarer garen. Im Reisbehälter ist die Zubereitung von Reis, Nudeln und Saucen möglich. Die Bedienung des Dampfgarers ist relativ einfach. Die Garbehälter werden auf die mit Wasser gefüllte Basis gestellt. Mit der Zeitschaltuhr wird die Garzeit bestimmt. Der Dampfgarer besitzt ein eigenes Netzteil. Die Flüssigkeit, mit der Saftauffangschale aufgefangen wird, kann für Sauce verwendet werden. Die Flüssigkeit entsteht beim Vorgang des Garens.

Die genauen Garzeiten stehen in der Gartabelle. Der Dampfgarer ist sehr vielfältig einsetzbar. Mit ihm kann beispielsweise Ratatouille zubereitet werden aber auch Suppe.

Nun wird ein einfaches, eigenes Rezept vorgestellt:

Man nehme Hähnchen- oder Fischfilet. Fleisch geht wahrscheinlich auch, wenn es wenig Fett hat und dünn geschnitten ist. Das Filet wird in den Garbehälter getan und mit roten Pesto eingerieben. Falls Sie Fisch nehmen, sollte er mit etwas Zitrone gesäuert werden. Damit der Garbehälter leichter zu säubern ist, sollte er mit Back- oder Butterbrotpapier ausgelegt werden. Stechen Sie in das Backpapier einige Löscher, damit der Dampf leichter durch kommt. Notfalls geht es auch ohne Backpapier. Schlagen Sie in der Gartabelle nach, wie lang das Filet Braucht. Stellen Sie die Zeitschaltuhr entsprechend ein. Beilagen wie Reis oder Kartoffeln können in einen weiteren Garbehälter mit gegart werden. Auch mit Gemüse ist das möglich.

Tipps:

– Falls sie kein rotes Pesto mögen, können Sie auch Tomatensauce oder ähnliches nehmen
– Die Flüssigkeit, die mit der Saftauffangschale aufgefangen wird lässt sich binden und zu Sauce verarbeiten
– Es ist nicht schlimm, wenn das Pesto auf die Beilagen kommt. Das verleiht ihnen einen besonderen Geschmack


Kommentare sind zur Zeit geschlossen.


© 2010 KochenRussisch.de - Kochen auf russisch