Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Frühstück mit Bio-Produkten

1 Sternekoch2 Sternekoch3 Sternekoch4 Sternekoch5 Sternekoch6 Sternekoch7 Sternekoch (Noch nicht bewertet)
Loading...

Ein gesundes und leckeres Frühstück ist der perfekte Start in den Tag. Über 39 Prozent der Deutschen frühstücken zu Hause, jeder Vierte nimmt sein Frühstück erst am Arbeitsplatz ein. 9 Prozent der Bevölkerung verzichtet sogar ganz aufs Frühstück.

Aber was ist eigentlich das optimale Frühstück? Laut Ernährungsberatern muss es nicht zu einer bestimmten Zeit eingenommen werden, aber regelmäßig sollte es sein. Menschen, die körperlich hart arbeiten müssen, profitieren von einem gesunden Frühstück am Morgen. Wie viel Kalorien sollte man zum Frühstück aufnehmen? Hier gilt die Regel – ein Drittel des Tagesbedarfs an Kalorien sollte das Frühstück haben. Zu viel Eile ist nicht gesund, wichtig ist, das Brötchen und die Milch nicht zu verschlingen, denn das Sättigungsgefühl setzt erst nach 15 Minuten ein.

Welche Lebensmittel sollten auf dem Frühstückstisch stehen? Optimal sind frisches Bio-Obst, ballaststoffreiches Bio-Brot und Bio-Müsli, jeden zweiten Tag ein Bio-Ei und Bio-Getränke wie zum Beispiel Wasser, Milch oder auch verdünnte Fruchtsäfte. Welches Obst eignet sich am besten für den Verzehr am Morgen? Die Frage ist ganz einfach beantwortet, jede Sorte. Aus ernährungsphysiologischen Gesichtspunkten sind für ein gesundes und ausgewogenes Frühstück Bio-Lebensmittel zu bevorzugen, besonders bei der Zubereitung von Baby– und Kindernahrung. Schon geringe Rückstandsmengen von Schadstoffen reichern sich im Fettgewebe an und schaden so langfristig gesehen das Immun- und Nervensystem. Bio-Produkte bieten einfach mehr: auf gentechnisch veränderte Zusätze, künstliche Aromen, Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker wird bei diesen Lebensmitteln komplett verzichtet. Bio-Brot ist das beste, was in der Backstube entstehen kann. Durch den Verzicht auf Zusatzstoffe und die Verwendung von Zutaten, die aus dem ökologischen Anbau kommen, wird ein Brot erst richtig vollwertig. Bis zu 10 Prozent der Bäcker verwenden mittlerweile frische Getreide und Zutaten aus einem Öko-Anbau. Beim Bio-Brot erleichtert die Transparenz das Allergikerleben.

Viele Bio-Backstuben haben ein kleines, aber feines Brot-Sortiment für Allergiker. Auch für den Kauf von Bio-Milch gibt es viele Gründe: eine schonende Verarbeitung, eine artgerechte Tierhaltung, Ökologie und natürlich ganz wichtig – die eigene Gesundheit. Bio-Milch ist komplett gentechnikfrei und hat deutlich mehr Omega 3 Fettsäuren und Vitamin E als herkömmliche Milch. Wer Bio-Milch kauft, tut nicht nur den Tieren und der Umwelt, sondern auch sich etwas Gutes. Morgens zu frühstücken macht schlank, fit und gesund und gibt Kraft für den Tag. Ohne Frühstück bleiben Leistungsfähigkeit und Flexibilität und auf der Strecke. Wer oft auf ein gesundes Frühstück verzichtet, erhöht das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen, Übergewicht und Diabetes um bis zu 50 Prozent. In langfristigen Studien wurde erwiesen, dass Menschen, die oft auf das Frühstück verzichten, verstärkt zu Fast Food und ungesunden Snacks greifen.


Kommentare sind zur Zeit geschlossen.


© 2010 KochenRussisch.de - Kochen auf russisch