Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Vor Krankheiten schützen: Clever essen

1 Sternekoch2 Sternekoch3 Sternekoch4 Sternekoch5 Sternekoch6 Sternekoch7 Sternekoch (Noch nicht bewertet)
Loading...

1. Geregelte Mahlzeiten

Bei Hitze wird oft die Mittagsmahlzeit ausfallen lassen, lieber wird ein Eis genascht. Doch das schwächt unsere Abwehr. Eine Studie hat ergeben, dass z. B. Kinder häufiger einen Infekt bekommen, wenn Sie nicht täglich drei geregelte Mahlzeiten haben. Salate oder kalte Gerichte schmecken bei 30 Grad besonders gut und sind bekömmlich.

2. Gesunde Abwechslung

Es ist wissenschaftlich erwiesen, 5-mal eine Hand voll Obst und Gemüse am Tag stärken das Immunsystem. Wenn Sie kein Obst- oder Gemüsefan sind klappt es vielleicht mit diesem Plan:

– Verfeiner Sie zum Frühstück Ihr Müsli mit einer Handvoll Beeren, einem Apfel oder Bananenstücken.

– Als Snack zwischendurch einfach ein Stück Brot mit Blattsalat oder Tomaten- und Gurkenscheiben belegen. Oder knabbern Sie ein paar Möhren.

– Zum Mittagessen nehmen Sie vorzugsweise einen Salat oder Antipasti, Gemüsegerichte oder Melone mit Schinken.

– Als Snack für den Nachmittag reicht ein Glas Frucht- oder Gemüsesaft.

– Beim Abendessen sollte ein Drittel des Tellers mit Grünzeug bestückt sein, Salat oder Gemüse. Auch eine Gemüsesuppe eignet sich hier.

3. Geheimwaffe grüner Tee

Der hohe Zink- und Katechinegehalt im grünen Tee schützt vor Erkältungen. Bei heißem Wetter probieren Sie einen erfrischenden Eistee aus abgekühltem grünem Tee, Minze Blättern und etwas Zitronensaft.

Wenn es schnell gehen muss, machen Sie einen immunstärkenden Vitamindrink mit 1 Orange, 1 Fenchel, 1 Apfel, 1 rote Paprika und ein daumengroßes Stück frischen Ingwer. Alles putzen und in den Entsafter geben. Mit 1 TL Walnussöl und etwas Zitronenmelisse verfeinern und genießen.

Bleiben Sie gesund!


Kommentare sind zur Zeit geschlossen.


© 2010 KochenRussisch.de - Kochen auf russisch