Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Gesunde Ernährung: Schnell zum Wunschgewicht

1 Sternekoch2 Sternekoch3 Sternekoch4 Sternekoch5 Sternekoch6 Sternekoch7 Sternekoch (Noch nicht bewertet)
Loading...

Die Fettverbrennung wird aktiviert, wenn Sie maximal dreimal am Tag essen. Jede Mahlzeit sollte zu 40 bis 50 % aus Gemüse, zu 35 bis 40 % aus Eiweiß und zu 20 bis 25 % aus Fett bestehen. Dabei sind Milchprodukte sehr wichtig, wie z. B. Joghurt, 1 Scheibe Käse und etwa 2 Latte Macciato am Tag. Das Kalzium hemmt die Fettspeicherung und fördert die Fettausscheidung. Außerdem wird die Fettverbrennung bei 3 Mahlzeiten am Tag über längere Zeit aktiviert.

Man kann auch schnell kalorienarm kochen, die wichtigsten Utensilien hierfür sind beschichtete Pfannen zum Braten ohne Fett. Außerdem eine Küchenwage für genaues Abwiegen und eine Bratenschlauch. Ein leckeres Rezept ist: Fisch oder Fleisch, Gemüsestücke, Gewürze mit einem EL Öl im Bratenschlauch mischen und im Ofen 30 Minuten garen. Hier bleiben die Inhaltsstoffe erhalten und es schmeckt lecker und aromatisch.

Kalorienreduktion führt zwar zur Gewichtsabnahme, ist aber nicht immer gesund. Bei einseitigen Diäten kommt es zu gesundheitlichen Problemen, seien Sie lieber aktiv, treiben Sie Sport oder machen Sie gegen Stress autogenes Training. Ein süßer Tipp: würzen Sie Kaffee oder Obst mit Zimt, der senkt den Blutzucker und nimmt den Heißhunger auf etwas Süßes.

Es ist falsch, sich ständig darauf zu konzentrieren, was Sie essen dürfen und was nicht, denn schlank sein beginnt im Kopf. Bieten Sie Ihrem Gehirn etwas was, worüber es sich freuen kann, etwa einen knackigen Salat mit leckeren Zutaten. Orientieren Sie sich an Ritualen, die sich jeden Tag wiederholen, di e geben Ihnen Sicherheit und helfen, das Ziel zu erreichen. Rituale können Entspannungspausen sein oder auch Bewegung wie einmal extra Treppen steigen oder spazieren gehen.

Auch Sport ist wichtig, suchen Sie sich eine Sportart, die Ihnen Spaß macht, dann ist dreimal die Woche Sport zu machen kein Problem. Genauso wichtig sind die festen Essenszeiten, wobei Sie stärke- und zuckerreiche Nahrung und gesüßte Getränke auf jeden Fall reduzieren sollten. Genießen Sie zu jeder Mahlzeit Obst, Salat oder Gemüse.

Der Bauchumfang an der Taille einer Frau sollte 88 cm und bei dem Mann 102 cm nicht überschreiten. Durch Bauchfett steigt das Gesundheitsrisiko sprunghaft an, hungern Sie aber deswegen nicht, sondern stellen Sie Ihre Ernährung um. Auch Verbote sind nicht geeignet, besser ist es, jeder Woche einen Naschabend ein zu führen. Mit regelmäßiger Bewegung und ausgewogener Ernährung tun Sie auch etwas für Ihre Gesundheit.

Womit der Magen gefüllt wird, ist egal. Ob Salat oder Chips, auf das Volumen kommt es an. Wer im Schlaf abnehmen will, sollte am Abend keine Kohlenhydrate mehr essen, sondern reichlich Eiweiß, denn Eiweiß regt die nächtliche Fettverbrennung an. Auch beim Fett sollte nicht gespart werden, sondern einfach das Richtige verwenden. Öl mit ungesättigten Fettsäuren wie Rapsöl, Olivenöl oder Fisch unterstützt Sie beim Abnehmen.


Kommentare sind zur Zeit geschlossen.


© 2010 KochenRussisch.de - Kochen auf russisch