Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Fertig Salate – Die Bakterien Bombe

1 Sternekoch2 Sternekoch3 Sternekoch4 Sternekoch5 Sternekoch6 Sternekoch7 Sternekoch (Noch nicht bewertet)
Loading...

Die Salatmischungen aus dem Supermarkt geraten immer wieder in die Kritik, deshalb beim Kauf genau hin schauen.

Fast in jedem Supermarkt findet man die fertigen Schalen und Tüten mit gemischtem Grünzeug. Viele wollen Zeit sparen und sich aber trotzdem mit den frischen Produkten etwas Gutes tun. Aber Vorsicht, das kann auch nach hinten los gehen, denn bei verschiedenen Anbietern war die Bakterien-Belastung innerhalb der Packungen erhöht. Insbesondere die Zahl der Hefe- und Schimmelkeime überschreiten immer wieder die empfohlenen Werte der Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie.

Aber nicht alle Fertigsalate müssen als Keimschleudern bezeichnet werden, Probleme treten immer nur dann auf, wenn die Kühlkette unterbrochen wird, was aber der Verbraucher ja nicht sehen kann. Aber wenn Sie auf ein paar Dinge achten, werden Sie ein gutes Produkt finden.

Wichtig ist, dass Sie immer auf das Herstelldatum achten, wenn der Salat schon einige Tage alt ist, können sich bereits Keime gebildet haben. Also immer nur frische Produkte kaufen. Wenn einige Blätter schon Druckstellen haben und alles im eigenen Saft schwimmt, sollten Sie die Finger von der Ware lassen. Leider gibt es keine generellen Kaufempfehlungen, auch Bio-Salate haben bei Tests schon schlecht abgeschnitten.

Häufig liegt das Problem an den zu langen Haltbarkeitsdaten. Zu Hause sollten geschnittene Salate sofort verwendet werden. Wer ganz sicher gehen will, der kauft beim Bauern um die Ecke oder auf dem Wochenmarkt alles frisch und bereitet sich den Salat selber zu.


Kommentare sind zur Zeit geschlossen.


© 2010 KochenRussisch.de - Kochen auf russisch