Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Vegane Küche

1 Sternekoch2 Sternekoch3 Sternekoch4 Sternekoch5 Sternekoch6 Sternekoch7 Sternekoch (Noch nicht bewertet)
Loading...

Vegane Ernährung

Vegane Ernährung

Die vegane Lebens- und Ernährungsweise gewinnt nicht nur in Deutschland täglich neue, motivierte Anhänger, sondern weltweit – und zwar rapide. Die allgegenwärtige Präsenz der Medien veranschaulicht tagtäglich das Leiden von Tieren sowie die Versuche von Tierschutzorganisationen das Leid zu beheben. Das Vertrauen vieler Menschen in Organisationen ist aus verschiedenen Gründen verloren gegangen, doch der Wille, bei sich selbst anzufangen, wenn man etwas Größeres – die Welt – verändern möchte, gewinnt immer mehr an Zuspruch. Es geht nicht um einen hippen Trend, sondern wachsendes Bewusstsein von Ungerechtigkeiten gegenüber Tieren, die persönliche Herausforderung etwas an sich zu ändern oder die allgemeine Verhinderung von tierischer Ausbeutung.

Im Gegensatz zur rein fleischlosen, der vegetarischen Ernährung, verzichten Veganer zusätzlich auf Milchprodukte, Eier oder Honig, sodass keinerlei tierische Produkte konsumiert werden. Besonders strebsame Anhänger verzichten sogar auf tierische Alltagsprodukte wie Daunenbettwäsche, bestimmte Kosmetik- und Pflegeartikel oder Kleidungsstücke tierischen Ursprungs wie zum Beispiel Wolle oder Leder, um nur einige Punkte zu nennen. Doch soweit müssen Interessierte oder Einsteiger natürlich nicht gehen.

Ob Sie, als einer von zahlreichen Skeptikern sich aus reinem Interesse dieser „Herausforderung“ stellen möchten eine bestimmte Zeit lang vegan zu leben, überzeugter Anhänger dieser Ernährung sind oder letztlich Angehöriger von einem Veganer sind und das Thema rein Interesse halber für sich entdecken möchten, ist allein Ihre Entscheidung.

Lifestyle „vegan“

„Wer vegan lebt, ernährt sich lediglich von Blättern, Rinde oder Fallobst“ meinen zahlreiche Kritiker. Genügend erfolgreiche Autoren und Anhänger dieser Lebensweise wissen es jedoch besser und beweisen dies engstirnigen Nörglern mit zahlreichen veganen Kochbüchern. Vegan nach Anleitung zu kochen kann spannend und vielseitig sein. Obendrein sind viele Gerichte noch nicht einmal schwierig oder aufwändig in der Zubereitung. Snacks, Schnellgerichte, Back- und Grillalternativen begeistern immer mehr. Pflanzliche Alternativen zu tierischen Produkten machen es möglich sich in keinerlei Hinsicht einzuschränken zu müssen, wenn es um den Genuss von Speisen geht. Häufig sind geschmackliche Unterschiede zwischen tierischen und pflanzlichen Mahlzeiten keinesfalls so offensichtlich, wie man meint.

Mangelerscheinungen vorbeugen

Es ist nicht nur ein Vorurteil, dass eine rein pflanzliche Ernährung nicht alle Stoffe liefern kann, welche der menschliche Körper benötigt, sondern eine Tatsache.
Wenn Sie sich rein vegan ernähren macht es Sinn, Nahrungsergänzungsmittel in Erwägung zu ziehen. Diese sind in der Regel nicht schädlich für Ihren Organismus, sondern unterstützen ihn mit Stoffen, die eine rein pflanzliche Ernährung nicht liefern kann.

Empfehlenswert ist Vitamin B12 welches normalerweise in tierischen Produkten wie Eiern, Fisch, Milch- oder Fleischprodukten vorhanden ist. Da das Vitamin über pflanzliche Kost nicht den Körper gelangen kann, sollten Sie zu diesen Nahrungsergänzungsmitteln greifen. Perfekt dosiert kann man diese Tabletten bedenkenlos einnehmen. Unterschätzen sollte man das Fehlen dieses Vitamins keinesfalls, da es für die Zellbildung von Blutkörperchen sowie das Nervensystem verantwortlich ist.

Nahrungsergänzungsmittel sind empfehlenswert für Veganer. Wenn Sie sich nur kaum bis gelegentlich vegane Mahlzeiten zubereiten und ansonsten ausreichend tierische Produkte zu sich nehmen, kann auf die Einnahme der Kapseln oder Tabletten verzichtet werden.
Im Zweifelsfall sollten Sie immer einen Arzt hinzuziehen.

Vegan Backen

Wer denkt, dass Veganer nur extrem eingeschränkte Mahlzeiten genießen können, liegt falsch. Backen ohne Milchprodukte, Honig und Eier ist möglich. Vegane Bücher rund ums Backen erklären Ihnen wie das funktionieren kann. Geeignet ist dies vor allem für Menschen mit Laktose-Intoleranz. Nicht aufwändiger als herkömmliche Backrezepte werden die veganen Alternativen zubereitet. Den geschmacklichen Unterschied zu Gebackenem mit Milchprodukten, Eiern oder Honig erkennt man in der Regel gar nicht. Wenn Sie an einer Unverträglichkeit an Gluten leiden, können vegane Rezepte attraktiv sein, da Gluten in rein pflanzlichen Lebensmitteln so gut wie nie vorkommt.

Vegan grillen

Vegan zu grillen ist keine Kunst, sondern eine Frage des Geschicks. Mit zahlreichen Anleitungen, Anregungen, Tricks und Tipps in Grillbüchern für vegane Gerichte gelingt dies spielerisch. Überraschen Sie Ihren Besuch mit pflanzlicher Kost, welche den tierischen Produkten in Optik und Geschmack in nichts nachstehen müssen. Viele leichte Grillgerichte, die neben dem geschmacklichen Genuss auch eine Freude für die Figur sind, werden immer beliebter. Da greift man als Gast doch gerne nochmal zu.


Kommentare sind zur Zeit geschlossen.


© 2010 KochenRussisch.de - Kochen auf russisch