Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Kindergeburtstagskuchen

1 Sternekoch2 Sternekoch3 Sternekoch4 Sternekoch5 Sternekoch6 Sternekoch7 Sternekoch (Noch nicht bewertet)
Loading...

Kuchen für den Kindergeburtstag mit Schokokuss-Füllung

Backzeit: ca. 55 Minuten
Kalorien pro Kuchenstück ca. 520

Kindergeburtstagskuchen mit Smarties Dieser dekorative Kindergeburtstagskuchen ist recht einfach herzustellen und schmeckt den Kindern sehr lecker. Der Kindergeburtstagskuchen wird aus einem saftigen Schokoladenkuchen gebacken und mit Schokoküssen gefüllt. Dann wird der Kindergeburtstagskuchen mit heißer Aprikosenkonfitüre eingestrichen. Die Konfitüre gibt dem Kinderschokoladenkuchen einen leckeren Geschmack und dient als Unterlage für die Kuchenglasur.

Der Kindergeburtstagskuchen wird mit einer fertigen weißen Kuchenglasur überzogen und dann mit bunten, einfach herzustellenden Marzipan-Figuren und mit Smarties dekoriert. Für die Marzipanfiguren wird Marzipan mit Lebensmittelfarbe eingefärbt und daraus die Marzipanfiguren mit Plätzchen-Ausstechern aus der Weihnachtsbäckerei hergestellt. Durch die Kuchenglasur haften die Smarties und die Marzipanfiguren am Kindergeburtstagskuchen.

Zutaten für den Kindergeburtstagskuchen:

Für den Schokoladenkuchen:
250 g Butter (Zimmertemperatur)
300 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
5 Eier (Zimmertemperatur)
250 ml = 250 g Milch (Zimmertemperatur)
450 g Mehl Type 405
1 Päckchen Backpulver
50 g = 4 gehäufte Essl. Kakao

Für die Kindergeburtstagskuchen-Füllung:
1 Packung (12 Stück) Schokoküsse

Zum Überziehen:
3 Essl. Aprikosenkonfitüre
1 Packung (ca. 200 g) weiße Kuchenglasur

Für die Dekoration:
50 g Puderzucker
150 g Rohmarzipan
Lebensmittelfarbe
Schokolinsen (z.B. Smarties)

Die Herstellung des Kindergeburtstagskuchens:

Butter, Eier und die Milch sollten Zimmertemperatur haben.

Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz 3 Minuten mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Die Eier in einer separaten Schüssel kurz aufschlagen und dann langsam in die Buttermasse laufen lassen, dabei stetig weiter schlagen.

Mehl, Backpulver und Kakao in einer anderen Schüssel vermischen und zuerst nur die Hälfte des Mehls unter die Buttermasse rühren. Dann die Milch und das restliche Mehl dazu geben. Nun nur noch so lange rühren bis alles gut vermengt ist. Eine Springform ausfetten, den Teig einfüllen und glatt streichen. Den Schokoladenkuchen im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad Umluft oder 180 Grad Unter/Oberhitze ca. 55 Minuten backen. Zum Ende der Backzeit die Stäbchenprobe machen: Ein Holzstäbchen in den Kuchen stecken, wenn kein Teig mehr am Stäbchen kleben bleibt, ist der Kuchen fertig. So wird der Kuchen nicht zu lange gebacken wird ist schön saftig.

Den Schokoladenkuchen abkühlen lassen und dann, falls sich beim Backen eine Kuppel gebildet hat, diese Kuppel abschneiden (diese wird für den Kindergeburtstagskuchen nicht verwendet). Den restlichen Schokoladenkuchen einmal durchschneiden, so dass 2 Kuchenböden entstehen.

Den oberen Kuchenboden auf ein Kuchengitter stellen. Die Waffeln von den Schokoküssen entfernen, die Schokoküsse in 2 Teile schneiden und auf dem Tortenboden verteilen. Dann den zweiten Boden so auf die Schokoküsse legen, dass die ursprüngliche Unterseite des Kuchens oben liegt. So erhalten Sie eine glatte Kuchen-Oberfläche. Den oberen Tortenboden vorsichtig auf die Schokoküsse drücken damit sich die Schokokuss-Masse in der Torte gleichmäßig verteilt. Dabei sollte Schokokuss-Masse am Rand ein wenig überstehen. Die Schokokuss-Masse mit einem Messer am Rand verstreichen, damit ein ebener Kuchenrand entsteht. Die Aprikosenkonfitüre aufkochen und mit einem Backpinsel noch heiß ringsum auf den Kindergeburtstagskuchen streichen.

Den Puderzucker auf das Marzipan sieben und in das Marzipan kneten. Das Marzipan in Stücke teilen und die einzelnen Stücke mit einigen Tropfen unterschiedlicher Lebensmittelfarben beträufeln. Die Marzipanstücke solange kneten, bis sich die Farbe gleichmäßig verteilt hat. Dann die Marzipanstücke ausrollen. Sieben Sie dazu ein wenig Puderzucker auf die Arbeitsfläche und auf das Marzipan damit es nicht klebt. Dann mit Plätzchen-Ausstechern dekorative Formen ausstechen.

Die Kuchenglasur nach der Packungsanleitung erwärmen und den Kindergeburtstagskuchen ringsum mit der flüssigen Glasur überziehen. Dann den Kindergeburtstagskuchen mit den Marzipanfiguren und den Smarties dekorieren solange die Glasur noch nass ist.

Viel Spaß beim Backen und beim Kindergeburtstag!


Kommentare sind zur Zeit geschlossen.


© 2010 KochenRussisch.de - Kochen auf russisch