Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Rassolnik – russische Fleischsuppe mit sauren Gurken und Pilzen

1 Sternekoch2 Sternekoch3 Sternekoch4 Sternekoch5 Sternekoch6 Sternekoch7 Sternekoch (3 Stimmen, Durchschnitt: 5,67 von 7)
Loading...

Was Fleischsuppe mit sauren Gurken ist, ist niemandem zu erklären. Diese Suppe ist unter den fünf beliebtesten, die in unseren Familien oft gekocht werden. Jede Hauswirtin hat ihre eigenen Rezepte für diese Suppe, aber die Technik bleibt identisch. In Bezug auf russische Küche, existierte Rassolnik in Russland unter anderen Namen schon seit langem. Gehören immer Salzgurken und das Gurkensalzwasser (daher stammt der Name), wobei seine Konzentration von einer bis zwei Tassen zum Auffüllen bis zur Hälfte der ganzen flüssigen Grundlage, in der es gekocht wird, schwankt. Es gibt Fans, die diese Speise sogar nur in Salzwasser kochen. Man zählt Rassolnik zu den genug scharfen und dicken Suppen. Die Suppen mit sauren Gurken, Rindfleisch, Nieren, Huhn, Eingeweide, Fisch, Pilzen sind unter den Hausfrauen und Köchen besonders populär.

Dem Sprichwort nach lernt man nie aus, man muss das ganze Leben hindurch lernen. Vor kurzem habe ich aus dem Buch über die russische Küche erfahren, dass die mit saurer Sahne oder Sahne zerriebene rohe Eigelbe vor dem Servieren in diese Suppen gegeben werden – das Ergebnis hat die kühnsten Erwartungen übertroffen. Die Suppe war einfach toll. Und wenn Sie diese Suppe noch mit duftenden Kuchen servieren – m-m-m-m, werden die Gesichter aller Familienangehörigen ihre Dankbarkeit ausdrücken.

Zutaten:

300 g Rindfleisch am Knochen
300 g Schweinefleisch mit Knochen
2-3 Stück Pilze
1 Karotte
1 Zwiebel
3-4 saure Gurken
1/2 Tasse Graupen
2-3 Kartoffeln
1 Tasse Gurkensalzlake
1 Eigelb
1/2 Tasse saure Sahne
1-2 Lorbeerblätter
5-8 Schwarze Pfeffer Erbsen
Salz
Kraut
ca. 3 Liter Wasser

Zubereitung:

Fleisch hacken oder in großen Stücken in einen Topf legen, gründlich ausspülen, Wasser dazugeben. Auf den Herd setzen und sieden lassen. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, die Temperatur senken, den Schaum entfernen, Karotten, Zwiebeln, Gewürze hinzufügen und kochen, bis das Fleisch gar ist. Solange die Brühe kocht, Gerste mehrmals spülen, dazu Wasser geben und stehen lassen. Dann kochen, bis Gerste gar wird. Geschnittene Pilze in Pflanzenöl braten. Salzgurken in Stäbchen schneiden, ein Glas Salzwasser vorbereiten. Pilze in die Brühe legen. Grütze, Kartoffeln, Gewürze in die Brühe hinzufügen und weitere 15 Minuten kochen lassen. Gurkensalzwasser hineingießen. Eigelb vom Eiweiß trennen, mit saurer Sahne vorsichtig mischen. Die mit Eigelb zerriebene saure Sahne in die Suppe zufügen, die Suppe salzen und, aufkochen. Beim Servieren mit Dill bestreuen.

Guten Appetit!


Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Hier anmelden


© 2010 KochenRussisch.de - Kochen auf russisch