Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Fischsoljanka: Weisskrauttopf mit Fisch nach Moskauer Art

1 Sternekoch2 Sternekoch3 Sternekoch4 Sternekoch5 Sternekoch6 Sternekoch7 Sternekoch (2 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 7)
Loading...

Für Weisskrautzubereitung:
Sauerkraut 180 g, Speck 9 g, Karotte 6 g, Tomatenmark 15 g, Zucker 5g.

Für Eintopfzubereitung:
Fisch 150 g, vorbereitete Sauerkraut 150 g, geschälte Salzgurken 40 g, Zwiebel 6 g, Tomatenmark 12 g, Paniermehl 5 g, Öl 15 g.

Für Servieren:
Мarinierte Beeren, eingelegte Äpfel, saure oder gesalzene Gurken, Zitronenscheiben.

Zwiebel würfeln und in einem Topf mit etwas Öl leicht anbraten, geschnittene Karotten dazugeben, bei ständigem Rühren durchwärmen. Tomatenmark hinzufügen und bei weiterem Rühren alles zusammen braten. Danach kommt dazu das Sauerkraut, und wird mit etwas Fischbrühe, bis es ganz weich wird, gedünstet. Kurz vor dem Ende Lorbeerblatt einfügen und das Ganze mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.

Fischfilet in kleine Stücke schneiden und andünsten. Salzgurken schälen, entkernen und mit gebratenem Zwiebel, Tomatenmark und Fischbrühe 10-15 Min dünsten, zum Fisch zugeben. Salzgurken darf man durch marinierte Pilze ersetzen. Gut dazu passen auch gekochte Störknorpel. Geölte Pfanne mit Paniermehl bestreuen, schichtweise Sauerkraut, Fisch und noch mal das Sauerkraut hineinlegen, mit einem Messer die Oberfläche glatt machen, mit Paniermehl bestreuen, etwas darauf Öl verteilen und in einen Ofen reinschieben. Nach dem Backen mit Zitronenscheiben, gesalzenen oder marinierten Gurken, eingelegten Äpfeln und Beeren garnieren.


Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Hier anmelden


© 2010 KochenRussisch.de - Kochen auf russisch