Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Russische Fastenbreie: Lemeshka und Grießbrei mit Mandelmilch

1 Sternekoch2 Sternekoch3 Sternekoch4 Sternekoch5 Sternekoch6 Sternekoch7 Sternekoch (Noch nicht bewertet)
Loading...

Grießbrei mit Mandelmilch

Sie benötigen:

50 g Mandeln
1,2 l Wasser
¾ Tassen Grieß
50 g Zucker

Rezept:

10 Stück bittere Mandeln in sprühendem Wasser kochen, zerstoßen, mit 6 Tassen kochendem Wasser verdünnen. Grieß hineinschütten und wie üblich kochen, bis er dick wird. Den Brei mit Zucker bestreuen, von oben mit einem Spatel glatt machen und in den Backofen für 5-8 Minuten stellen, bis er eine bräunliche Kruste bekommt.

Hausgemachte Mandelmilch

Mandelmilch wird auch auf dieselbe Weise, wie Mohnmilch zubereitet. Mandelkörner in einem Mörser mit der schrittweisen Zugabe von heißem Wasser zerstoßen, bis eine gleichmäßige weißliche Flüssigkeit entsteht. Auf solche Weise wurde auch Milch aus Hanfsamen gemacht.

Lemeshka – Russische Brei aus Buchweizenmehl

Zutaten:

2 Tassen Buchweizenmehl
4-5 Tassen kochendes Wasser
10 g Salz
10 g Zucker
50 g Butter

Kochanleitung:

In einer Pfanne im Ofen Buchweizenmehl anrösten, dann immer rührend ins kochende Wasser hineinschütten. Salz und Zucker nach Geschmack zugeben. In den Ofen legen und braten bis es braun wird. An Festtagen mit Butter servieren.

Über einfache und magere Fastenspeisen in Russland


Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Hier anmelden


© 2010 KochenRussisch.de - Kochen auf russisch