Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Tag: Diät

Diät-Lügen

Fruchtsaft statt Cola

Von Literweise Multivitaminsaft trinken ist abzuraten, denn auch das macht auf der Waage bemerkbar. Fruchtsäfte enthalten jede Menge Fruchtzucker, das treibt die Kalorienanzahl hoch. Fruchtsaft ist zwar gesünder, hat aber in der Regel mehr Kalorien wie Cola. Wer Cola stehen lässt und stattdessen unverdünnten Fruchtsaft trinkt, betreibt Augenwischerei, was Kalorien betrifft.

Auch wer Sport treibt, kann nicht essen was er will. Sport unterstützt zwar die Diät, aber wenn Sie bei einer halben Stunde joggen ca. 300 Kalorien verbraucht haben, dann zur Belohnung einen Schokoriegel essen, war das Jogging umsonst, da Sie mit dem Schokoriegel die verbrauchten Kalorien wieder zu sich nehmen. Wer Sport treibt, muss trotzdem auf ausgewogene Ernährung achten.

Ist Margarine besser wie Butter

Also, der Fettgehalt von Butter und Margarine ist fast gleich, sei denn es handelt sich um Halbfettmargarine. Die Halbfettmargarine hat zwar weniger Kalorien, enthält aber viele künstliche weiterlesen… »

Tipps gegen Übergewicht

Sicher abnehmen

Sicher abnehmen

Der Mahlzeiten täglich

Drei Mahlzeiten täglich gelten als optimal. Jede Mahlzeit sollte zu 40-50 Prozent aus Gemüse, 35-40 Prozent aus Eiweiß und 20-25 Prozent aus Fett bestehen, dabei 3-4 Milchprodukte am Tag.

Entspannen statt Diäten

Stress macht dick, und gegen Stress hilft regelmäßiges autogenes Training. Kaffee und Obst mit Zimt süßen, die Aroma Stoffe senken den Blutzuckerspiegel und den Heißhunger auf Süßes.

Trennkost ist optimal

Eiweiß und Kohlenhydrate in Kombination ist ein Dickmacher. Kochen Sie frische Nahrungsmittel ohne Fertigprodukte nach den Trennkost-Regeln.

Jeden Tage ein Schlank-Ritual

Konzentrieren Sie sich nicht darauf, was Sie nicht essen dürfen, denn das Abnehmen beginnt im Kopf. Ein positives Signal ist „ich darf heute einen knackigen Salat essen“. Dazu Treppen steigen statt Aufzug weiterlesen… »

Schlank mit Suppen

Schlank mit Suppen

Schlank mit Suppen

Mit leckeren Suppen purzeln schnell die überflüssigen Pfunde und Sie dürfen sie mittags und abends löffeln und so viel Sie wollen. Das Praktische an der Sache, Sie sparen auch noch jede Menge Zeit, da die Suppe nur einmal zubereitet werden muss.

Heiße Suppen sind einfach zu machen, schmecken lecker und sind der perfekte Sattmacher. Wenn man mit dem Löffel ist, lässt man sich automatisch mehr Zeit, so füllt sich der Magen langsamer. Dadurch haben die Sättigungsrezeptoren genug Zeit, zu reagieren und die Info an das Hirn zu senden „Hunger gestillt“.

Eine super leckere Variante ist die Tomatensuppe, denn Tomaten sind nicht nur sehr schmackhaft sondern auch extrem kalorienarm. Ein großer Teller Tomatensuppe hat sogar weniger Kalorien als ein kleiner Apfel. Tomaten enthalten außerdem zahlreiche weiterlesen… »

Schlankmacher aus dem Supermarkt

Weniger Süßhunger mit Feigen

Feigen kann man frisch oder getrocknet genießen. Sie haben mehr Ballaststoffe wie andere Früchte und sind deshalb der perfekte Snack. Der Körper verarbeitet die Ballaststoffe nicht, sondern er scheidet sie einfach wieder aus und trotzdem bleibt man satt. Feigen schmecken süß, haben kein Fett und können deshalb bedenkenlos genascht werden.

Kaffee regt den Stoffwechseln an

Kaffee zum Frühstück ist gut für die Figur. Das Koffein regt die Wärmeproduktion an und das beschleunigt den Stoffwechsel und verbraucht Energie aus den Polstern. Übrigens es gibt auch schon Kaffeepads als Espresso für den kräftigen Geschmack.Auch ein Stück Zucker darf sein und hat keinen Einfluss auf den Schlankheitseffekt.

Mit Nüssen Fett verbrennen

Untersuchungen haben ergeben, dass Frauen, die pro Woche 50 Gramm Nüsse weiterlesen… »


© 2010 KochenRussisch.de - Kochen auf russisch