Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Tag: Fest

Lammschulter zum Ostern

Zutaten:

1 Lammschulter – ca. 900 g
1 Bund Suppengrün – Möhre, Sellerie, Lauch – bitte keine Petersilie
1 Möhre zusätzlich
1 große Zwiebel
4 Knoblauchzehen
6 Stangen Sellerie – ohne das Grün
8 Thymian-Zweige frisch
5 mittelgroße Kartoffeln
300 ml Gemüsebrühe
Pfeffer, Salz
Olivenöl
Butterflocken

Vorbereitung Gemüse:

1 Extra-Möhre und Möhre vom Suppengrün schälen und beide in grobe Stücke schneiden. Sellerie schälen, in ebenso große Stücke schneiden. Lauch putzen, in 1 cm breite Ringe schneiden. Zwiebel schälen, achteln. Knoblauchzehen schälen, halbieren. Selleriestangen waschen und in 1 cm breite Stücke schneiden. Kartoffeln schälen, vierteln. Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Zubereitung:

2 Lammschulter abbrausen, trocken tupfen, in Bräter legen. Gut salzen und pfeffern. Das kleingeschnittene Suppengrün, Zwiebel und Knoblauch ringsherum gleichmäßig verteilen, ebenfalls salzen weiterlesen… »

Schweinefilet mit Bananen – Das Besondere zum Weihnachtsfest

Passend zum Weihnachtsfest fragt sich wohl fast jede Hausfrau, was denn der lieben Familie zum geselligen Beisammensein vorgesetzt werden sollte. Denn einerseits will man ja das Fest genießen können und nicht den ganzen Tag lang in der Küche stehen müssen, andererseits will man seine Lieben ja aber auch mit etwas Besonderem verwöhnen. Kurz gesagt: Man möchte in vollen Zügen feiern, ein exzellentes Essen genießen und dafür so wenig wie möglich tun müssen.

Dass zwischen diesen beiden Wünschen nicht zwangsläufig eine unüberwindbare Kluft stehen muss, möchte ich mit meinem folgenden Rezept zeigen. Denn hier kann genüsslich das Fest gefeiert werden – und zwar auch mit der Dame des Hauses am Tisch. Mit diesem außergewöhnlichen Gericht werden Sie garantiert den Abend für sich gewinnen! Denn diese Komposition aus Fleisch und Gemüse, verfeinert mit Bananen und Curry, bietet Ihnen und Ihren Gästen eine ganz neue Dimension des Genusses.

Für 6 Personen benötigen Sie:

900g Schweinefilet
250g Bacon
2 rote Paprika
2 Stangen Lauch
1 Packung Paprika-Frischkäse
1 Becher Sahne
75ml Brühe
Pfeffer und Curry
3 Bananen

Zubereitung:

Zunächst wird das Schweinefilet geputzt und in etwa fingerdicke Scheiben geschnitten, anschließend wird es in eine große Auflaufform weiterlesen… »

Zu Weihnachten etwas selbst backen

Backen zu Weihnachten

Backen zu Weihnachten

In der Vorweihnachtszeit ist es besonders gemütlich zu Hause, wenn es nach Selbstgebackenem riecht. Manch eine oder vielleicht sogar manch einer wagt es jetzt sogar, selbst etwas zu backen.

Den wenn Weihnachten wird, bricht auch eine Zeit des Kuschelns, des Genießen und des Wohlgeruchs an. Dabei ist die Weihnachtsbäckerei eben eine nicht unwichtige Sache. In der Adventszeit besucht man sicher gern auch gegenseitig und probiert die Weihnachtsbäckerei aus.

Ein selbst erfundenes und schon sehr oft erprobtes Rezept ist die Herstellung von selbst gemachten Kokos- oder Haferflocken mit Schokolade. Dieser Speise wird, kaum auf den Tisch gekommen, von Jung und Alt sehr gut sehr gut zugesprochen.

Man benötigt dafür etwas Kokos-Fett, je nach Bedarf. Wichtig ist, dass man die Haferflocken oder die Kokos-Flocken darin aufweicht, nachdem man es zerlassen hat und dass sich daraus eine zusammenhängende feuchte Masse ergibt. Da hinein gibt man je nach Geschmack Zucker, auch etwas Vanille Zucker, eine Prise Zimt, weiterlesen… »

Bratapfel light für die Weihnachtszeit

Man nehme:

1 Apfel
Zimt
Zucker

Nach belieben:

Honig
Rosinen
Apfelsaft

Zubereitung: Wie ich es gemacht habe

Apfel entkernen und in zwei Hälften schneiden.
Eine leichte „Mulde“ hineinschneiden.
Dann evtl. Rosinen rein (wer es mag) und Zimt und Zucker drüberstreuen. Das muss nicht mal so viel sein.
Wer Honig zum süßen nehmen möchte sollte den als erstes draufmachen.
Dann nur noch auf Backpapier, oder besser Alufolie und ab in den Ofen.
weiterlesen… »

Tischwäsche und Wachstischdecken

Ein schön gedeckter Tisch mit Tischdecke und passenden Servietten ist immer ein Highlight für das Auge und die Gäste sind begeistert, wenn Sie bei der Einladung einen hübsch dekorierten Tisch vorfinden.

Die Auswahl an Tischdecken und Tischwäsche ist mittlerweile riesig, es gibt Tischdecken in allen Farben und Variationen. Einfarbig, bunt, kariert, mit Muster oder Blumen und anderen Motiven.

Es gibt auch saisonbedingte Tischdecken, wie z. B. mit Weihnachts- oder Ostermotiven. Oder auch für Kindergeburtstage kann man wählen zwischen Clowns- und Tierfiguren oder anderen Motivtischdecken speziell für Geburtstagsfeiern.

Auch das Angebot bei den Größen der Tischdecken ist sehr breit gefächert, von rechteckig bis oval, für alle handelsüblichen Tische. Im Innenbereich werden in der Regel Tischdecken und Tischläufer aus Stoff aufgelegt, weil es einfach feiner und hübscher aussieht.

In der Sommerzeit, wo wir öfters draußen essen, ein Fest im Garten feiern oder grillen, sind die Stofftischdecken nicht von Vorteil, da sie zu schnell schmutzig werden, verrutschen oder vom Wind weggeblasen werden. Für den Außenbereich eignen sich am besten die strapazierfähigen Wachstischdecken. Auch diese gibt es in großer Auswahl und in jeder Größe. Da es sich hier meistens um Ballenware handelt, kann die Tischdecke weiterlesen… »

Tischdekoration für einen Kindergeburtstag

Bei Tischdecken, Tisch- oder Wachstüchern ist die Auswahl in den Läden und Onlineshops sehr groß und breit gefächert. Ovale, runde oder rechteckige Tischdecken in verschiedenen Farben, mit oder ohne Motive stehen zur Auswahl. Bei einer Geburtstagsfeier ist der Geburtstagstisch neben den Geschenken die Hauptattraktion des Tages, da ein schön gedeckter Tisch den Gästen sofort ins Auge fällt. An dem Tisch erkennen die Gäste, wie viel Mühe sich der Gastgeber mit dem Gestalten gemacht hat. Mit Tischdecken oder Tüchern und dazu passenden Motiv- oder farbigen Servietten, sowie Tischläufern kann ein Geburtstagstisch zum Highlight gemacht werden.

Kinder mögen es immer bunt, deshalb sollten bei einem Kindergeburtstag beim dekorieren bunte Akzente gesetzt werden. Hierfür gibt es zahlreiche Möglichkeiten wie Streuartikel für den Tisch, zum Beispiel Glassteine, Sternchen, bunte Kugeln, Blumen oder Herzen. weiterlesen… »

Russisches Gebäck mit Honig und Rosinen – Karavaj

Zutaten:

10-15 Tassen Mehl
80-100 g Hefe
4-5 Tassen Milch
6-8 Eier
1 EL saure Sahne
100 g Butter
100 g Rosinen
1 EL Honig
Salz nach Geschmack

Backanleitung:

Den Vorteig zubereiten. Wenn sein Umfang doppelt groß wird, in eine gefettete Form setzen. Die Oberfläche des Laibs kann man mit Teigfiguren schmücken. 30-40 Minuten stehen lassen, die Oberfläche mit geschlagenem Ei weiterlesen… »


© 2010 KochenRussisch.de - Kochen auf russisch