Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

3 Tricks und die Brühe wird stark, schmackhaft und transparent sein

Wir werden Ihnen die einfachen und nicht bekannten Feinheiten der Zubereitung einer starken, transparenten und reichhaltigen Brühe erklären. 

Welche Art von Fleisch Sie wählen sollten

Es ist a Irrtum anzunehmen, dass Sie die besten Fleischstücke für die Brühe auswählen müssen.

Die stärkste, reichste und schönste Fleischbrühe wird aus dichtem, manchmal sehnigem Fleisch mit Knochen gewonnen.

Wenn es sich um Huhn handelt, müssen Sie Fleisch mit Knochen und grobem Bindegewebe wählen, in dem viel Kollagen enthalten ist.

Foto: Pixabay

Fettiges Fleisch wird schön und kalorienreiche Brühe, aber nicht die stärkste und alles andere als transparent.

Wie viel Wasser wird benötigt

Der zweite Trick, um eine kräftige, schmackhafte und durchsichtige Brühe zuzubereiten, ist, wie viel Wasser hinzugefügt werden muss.

Erfahrene Köche glauben, dass es genug Wasser geben sollte, um das Fleisch 3 cm zu bedecken.

Und Sie müssen das Fleisch für die Brühe nur mit kaltem Wasser füllen, dann m yaso gibt während des Kochens alle Säfte ins Wasser und das Gericht wird genau richtig.

Vergiss nicht, dass du das erste Wasser abgießen musst.

Über Zwiebeln und Karotten

Der dritte Trick ist, wie viel Gemüse man in einen Topf gibt.

Sie können kleine Mengen geschälter Zwiebeln, Karotten, Sellerie in die Brühe geben.

Für eine gelbe Brühe, fügen Sie gebackenes Gemüse hinzu, für eine dunkle Brühe – gebraten.

Wenn die Brühe halb gekocht ist, ist es besser, das Gemüse zu entfernen, da es sonst zu einem trüben Bodensatz kommen kann. Gemüse wird am Ende des Garvorgangs oder in die fertige Brühe gegeben.