Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

30 Minuten in der Küche: Charlotte Kuchen auf Englisch

Charlotte mit Äpfeln ist eine der beliebtesten, leckersten und einfachsten Torten. Hausfrauen lieben es wegen seiner einfachen Zubereitung und dem minimalen Zeitaufwand.

Charlotte Kuchen auf Englisch
Charlotte Kuchen auf Englisch

Foto: Pixabay

Zutaten:

  • große Äpfel – 5 Stk.;
  • Zitrone – 1 Stk.;
  • Hühnereier – 4 Stk.;
  • Weizenmehl – 150 g;
  • Zucker – 150 g;
  • Sauerrahm (25%) – 2 EL . l.;
  • geriebene Orangenschale – 1 TL

Backmethode:

  1. Äpfel schälen und entkernen. In dünne Scheiben schneiden und mit dem Saft einer halben Zitrone beträufeln, damit sie nicht dunkel werden.
  2. Die Eier mit einem Mixer auf niedriger Stufe schlagen, Zucker und Vanillezucker hinzufügen. Die entstandene Masse nochmals mit hoher Geschwindigkeit zu einer luftig-weißen Masse schlagen.
  3. Das gesiebte Mehl und eine Prise Salz portionsweise in die Eimasse geben. Sauerrahm und Orangenschale zugeben, dann auf niedriger Stufe verrühren.
  4. Eine Auflaufform mit Backpapier auslegen, mit Butter einfetten und mit Mehl ausstreuen. Eine dünne Schicht Teig auf den Boden gießen.
  5. Ein paar Äpfel auf den Teig legen, die Hälfte des Teigs gießen, dann eine weitere Schicht Äpfel, den restlichen Teig gießen.
  6. Backen Charlotte für etwa 30 Minuten im auf 200 °C vorgeheizten Backofen.
  7. Die fertige Charlotte muss vollständig auskühlen. Auf eine Schüssel geben und mit Puderzucker bestreuen.

Bäckerliebhaber könnten an einer anderen Option interessiert sein – hausgemachter Smetannik-Kuchen. Das Dessert ist sehr schnell und aus einfachsten Zutaten zubereitet.