Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

30 Minuten in der Küche: Ein einfaches Brownie-Rezept ohne Zucker und Mehl

Das Rezept für Brownie-Dessert ohne Zucker und Mehl ist so einfach, dass es auch Anfängern nicht schwer fällt. Selbst bei nicht sehr genauer Beachtung der Zutaten kann es nicht verderben und die Garzeit beträgt weniger als 30 Minuten.

Dessert: Ein einfaches Brownie-Rezept ohne Zucker und Mehl
Dessert: Ein einfaches Brownie-Rezept ohne Zucker und Mehl

Foto: Pixabay

Zutaten:

  • Kokosflocken – 170 g;
  • Nusspaste – 140 g;
  • Kakaobutter – 50 g;
  • Kakaopulver – 50 g;
  • flüssiger Honig – 40 ml;
  • Vanilleextrakt – 1 TL;
  • Datteln – 3-4 Stk.;
  • Kokos und gemahlene Nüsse zur Dekoration.

So machst du einen Walnuss-Brownie ohne Zucker und Mehl

  1. Zerkleinere die Kokosnuss in einem Mixer.
  2. In einem kleinen Gefäß die Kakaobutter etwas erhitzen, dann zu der Kokosmasse geben, mischen.
  3. Honig, Vanille, Nusspaste zugeben. In einem Mixer gut pürieren.
  4. Datteln entkernen, Datteln in den Mixer geben und erneut pürieren.
  5. Ein kleines Backblech oder eine Auflaufform mit Backpapier auslegen. Die Mischung mit einem Löffel darüber verteilen. Mit Kokos- und Nussbröseln bestreuen.
  6. Bedecken Sie die Oberseite der Form mit Pergamentpapier und stellen Sie sie für 15-20 Minuten in den Gefrierschrank. Danach kannst du die Brownies portionieren und servieren.

Manchmal möchte man sich ein leckeres Dessert gönnen, aber manchmal dauert das Garen zu lange. In diesem Fall können Sie ein einfaches Rezept für einen köstlichen und schnellen Brownie mit flüssiger Schokolade verwenden.