Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

30 Minuten in der Küche: gedünsteter Seelachs mit Sauerrahmsauce

Seelachs ist ein sehr nützlicher Meeresfisch, dessen kulinarische Qualitäten oft unterschätzt werden. Aus Seelachs können Sie schnell und einfach ein köstliches warmes Gericht zubereiten. Es dauert nicht länger als eine halbe Stunde in der Küche.

30 Minuten in der Küche: gedünsteter Seelachs mit Sauerrahmsauce
30 Minuten in der Küche: gedünsteter Seelachs mit Sauerrahmsauce

Foto: Pixabay

Zutaten:

  • Seelachs – 400 g;
  • saure Sahne – 100 g;
  • Olivenmayonnaise – 50 g;
  • Dill – 1 Bund;
  • Olivenöl – 1 EL. Löffel;
  • Knoblauch – 5 g;
  • Zitronensaft – nach Geschmack;
  • Salz – nach Geschmack;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer und andere Gewürze für Fisch – nach Geschmack;

So kochen Sie geschmorten Seelachs mit Sauerrahmsauce:

  1. Den Fisch in Filets schneiden, in Portionen schneiden. Salzen und abschmecken.
  2. Pfanne erhitzen, Olivenöl darüber gießen. Die Seelachsstücke bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten anbraten, bis sie halb gar sind.
  3. Den Dill fein hacken. Knoblauch schälen und zerdrücken.
  4. Mayonnaise und Sauerrahm mischen, Knoblauch und Dill dazugeben. Leicht salzen.
  5. Die Soße über den Fisch in der Pfanne geben. Hitze entfernen, umrühren, zudecken und 15 Minuten köcheln lassen.
  6. Seelachs mit Zitronensaft aufgießen. Heiß servieren.

Seelachs oder anderer Kabeljau lassen sich schnell in Fladenbrot backen. Für ein ungewöhnliches Gericht braucht man die einfachsten Zutaten. Seelachs im Fladenbrot wird herzhaft und lecker.