Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

30 Minuten in der Küche: Pfannkuchen mit Eiern und Frühlingszwiebeln

Pfannkuchen sind ein schnelles und herzhaftes Frühstück für die ganze Familie. Sie können das Menü mit Hilfe eines neuen Rezepts abwechslungsreicher gestalten – Krapfen mit gekochtem Ei und Kräutern.

Pfannkuchen lecker backen
Pfannkuchen lecker backen

Zutaten:

  • Kefir – 200 ml;
  • Weizenmehl – 200 g;
  • Hühnereier – 4 Stk.;
  • Backpulver – 1/2 TL;
  • Frühlingszwiebeln – 40 g;
  • Pflanzenöl – 30 ml;
  • Salz – nach Geschmack.

Zubereitungsmethode:

  1. Drei Eier kochen. Schäle sie von der Schale und schneide sie in mittelgroße Würfel. Die Frühlingszwiebel waschen und fein hacken.
  2. Das restliche Ei separat mit etwas Salz verquirlen. Fügen Sie Kefir bei Raumtemperatur hinzu. Soda hinzugeben, umrühren. Das gesiebte Mehl zugeben, glatt rühren.
  3. Gehackte Eier und Zwiebeln zum Teig geben.
  4. Pfanne erhitzen, Pflanzenöl zugeben. Den Teig mit einem Löffel verteilen, dabei Platz zwischen den Pfannkuchen lassen – sie werden größer.
  5. Die Pfannkuchen je nach Dicke drei bis vier Minuten auf jeder Seite braten.

K für eine Teeparty mit der Familie oder einen unerwarteten Besuch von Gästen, Sie können in wenigen Minuten eine Leckerei zubereiten. Das Rezept für einen duftenden Apfelkuchen in der Mikrowelle hilft dabei.