Russisch kochen

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Cremiger Osterkuchen – Schritt für Schritt Rezept mit Foto

Hallo Freunde! Heute kochen wir Butterkuchen. Weich, fluffig, duftend, sehr sehr lecker und wird nicht lange fad.

Zutaten

Hefe 7 gr.
Mehl 400 gr.
Vanillin wenig
Creme 33 % 200 ml
Zucker 130 gr.
Butter 100 gr.
Salz etwas
Hühnerei 2 Stk
Cranberry 160 gr.
Orangenschale 1 Stk
aromatisierter Alkohol 50ml

Allgemeine Informationen Schwierigkeitsgrad

Leicht

Maßtabelle und Gewichte Maß- und Gewichtstabelle Schritt-für-Schritt-Rezept mit Foto Video-Rezept

Preiselbeeren in aromatischem Alkohol einweichen (ich habe Whisky), Sie können ihn durch Orangen- oder Zitronensaft ersetzen.

Ich habe Hefe in solchen Körnern, sie müssen zuerst eingeweicht werden. Hefe in warme Sahne gießen und 10 Minuten ruhen lassen. Jetzt machen wir ein Gebräu. Wir kombinieren Sahne mit Hefe mit 2 EL. Zucker und 3 EL. Mehl. Zucker und Mehl nehme ich aus der Gesamtmenge der Zutaten. Den Teig etwas dicker als bei Pfannkuchen kneten und 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Eier mit Zucker, Vanille und Salz schlagen. Die Masse wird leichter und nimmt an Volumen zu.
Die warme Butter zum Teig geben und gut verrühren. Dann geschlagene Eier, vorsichtig aber gründlich die Masse mischen, bis sich die Zutaten verbunden haben.

Dann das Mehl sieben und den Teig kneten. Wir schicken für eine weitere Stunde an einen warmen Ort zurück – 1,5. Der Teig sollte sich verdreifachen.
Preiselbeeren zum Teig geben, gut vermischen und weitere 30 Minuten gehen lassen.

Ich lege den aufgegangenen Teig nach den Formen aus. Ich habe 2 Formen mit 11 cm Durchmesser, in solche Formen gebe ich 350 g Teig. Und 3 Formen von je 7 cm, in die ich 110 g gesteckt habe. Ich lasse es noch 20 Minuten stehen, heize den Ofen aber erstmal auf 180 Grad vor.

Ich schmiere die Oberseite des Teigs mit Eigelb und schicke kleine Formen für etwa 20 Minuten. Groß für 35-40 Minuten
Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und über die Glasur gießen.

Guten Appetit!

Originalrezept auf Russisch: gotovim-doma.ru