Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Das Geheimnis dieser sehr sowjetischen Kantinenkoteletts: warum es unmöglich ist, solche zu Hause zu kochen

Koteletts aus sowjetischen Gastronomiebetrieben waren berühmt für ihren besonderen Geschmack, der sie deutlich von den in der heimischen Küche zubereiteten unterschied.

Lassen Sie uns Ihnen das Geheimnis verraten ein einfaches Gericht, für das er von Studenten, Schülern und Besuchern gewöhnlicher Kantinen so geliebt wurde. Das Geheimnis liegt in einer Zutat.

Du kannst den gleichen Geschmack mit Schwarzbrot reproduzieren, das in Wasser eingeweicht werden muss, aber du kannst es auch in Milch.

Das Hauptsache die Proportionen. Hackfleisch sollte nicht mehr als 30 % eingeweichtes Brot enthalten.

Foto: Pixabay

Diese Koteletts müssen nicht einmal in der Pfanne gebraten werden. Es ist einfacher, sie im Ofen zu backen, indem man 1,5 bis 2 Dutzend Fleischbällchen auf einmal auf ein Backblech legt.

In nur 30 bis 40 Minuten entsteht ein ganzer Berg leckerer und köstlicher Schnitzel Seien Sie bereit.

Stolovsky-Koteletts haben und können keine anderen Geheimnisse haben.

Schwierigkeiten bei der Reproduktion des Rezepts traten aus einem einfachen Grund auf.

Bei dem Versuch zu kochen schmackhafter, Hausfrauen fügten Hackschnitzel kein Brot hinzu.

Nur in einigen Fällen wurde es durch ein in Milch getränktes Brötchen ersetzt.

Eigentlich sind Schnitzel das einzige Fleischgericht, das darin enthalten ist Brot.