Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Eine geheime Zutat – und Ihr Reis wird zur Restaurant-Delikatesse

Reis ist eine klassische Beilage, die Hausfrauen gerne zum Mittag- oder Abendessen zubereiten.

Das Gericht passt gut zu Fleisch- und Gemüsezusätzen, denn das hat es ziemlich neutraler Geschmack. Es ist ganz einfach zuzubereiten.

Aber Köche wissen, dass es einfach ist, einen vertrauten Brei interessanter zu machen. Dabei gibt es keine besonderen Schwierigkeiten.

Sie müssen nur normales Wasser ersetzen, wenn Sie mit Hühnerbrühe kochen.

Foto: Pixabay

Ein Wechsel der Flüssigkeit beeinflusst den Geschmack des Reises. Es wird schmackhafter und duftender.

Um eine köstliche Beilage zuzubereiten, müssen Sie nur zwei Tassen Reis und zwei Tassen Brühe zubereiten. Gleichzeitig weisen die Hausfrauen darauf hin, dass man auch Gemüsebrühe verwenden kann.

Vor dem Kochen muss das Müsli gewaschen und zusammen mit der Brühe in einen Topf gegeben werden. Als nächstes wird das Gericht nach dem klassischen Rezept zubereitet.

Beeilen Sie sich nicht mit dem Servieren. Es ist notwendig, den Brei etwas unter dem Deckel ziehen zu lassen. Dank dieses einfachen Tricks werden Geschmack und Aroma heller.