Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Frecher Brokkolisalat

Dieser Salat ist ein Klassiker für Einwohner der Vereinigten Staaten und kann in Russland sogar für einen festlichen Tisch zu einer echten Dekoration werden. Ungewöhnliche Aromen mögen angenehm überraschen, aber niemand bleibt hungrig. Das Rezept für Brokkolisalat ist eine großartige Gelegenheit, Ihren Haushalt und Ihre Gäste mit Ihren kulinarischen Fähigkeiten zu überraschen.

Foto: Pixabay

Zutaten:

    • Brokkoli – 4 Stk.;
    • rote Zwiebel – 1/2 Stk.;
    • Speck – 200 g;
    • Mayonnaise – 1 EL;
    • Weinessig – 2 EL. l .;
    • Salz, Pfeffer – nach Geschmack;
    • Rosinen – 2 EL. l. (optional);
    • Nüsse – 2 EL. l. (optional) machen Sie dasselbe mit Zwiebeln. Dann mischen Sie diese beiden Zutaten. Brokkoli muss nicht gekocht oder gebraten werden.
    • Wenn der Speck braun geworden ist, nimm die Pfanne vom Herd. Speck zu Zwiebel und Brokkoli geben.
    • Um dem Salat einen Hauch von Würze zu verleihen, können Sie Nüsse und Rosinen hinzufügen, aber das ist nur optional.
    • Mayonnaise, Essig mischen , Salz und Pfeffer bis zur homogenen Masse. Das ist unsere Soße, die Sie brauchen, um den Salat reichlich zu füllen.
    • Das Gericht ca. 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen. Fertig ist ein gewagter Brokkolisalat!

Ein Salat mit koreanischen Karotten und geräuchertem Käse wird Sie ebenfalls angenehm überraschen. Das Kochen ist einfach und leicht, es dauert nur 30 Minuten.