Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Gebackener Wolfsbarsch mit Pilzen

Gewöhnlicher Lavrak, der in Russland traditionell Wolfsbarsch genannt wird, ist ein schmackhafter und gesunder Meeresfisch. Wolfsbarsch kann schnell und einfach mit Pilzen im Ofen gebacken werden – es wird ein heißes Gericht im Stil der mediterranen Küche.

Foto: Pixabay

Zutaten:

  • Wolfsbarsch – 6 Stk.;
  • Pilze – 200 g;
  • Thymian – 100 g;
  • Zitrone – 2 Stk.;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Knoblauch – 12 Nelken
  • Olivenöl – 100 ml;
  • Salz – nach Geschmack;
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer – nach Geschmack.

Wie man Wolfsbarsch mit Pilzen zubereitet:

  1. Fisch säubern, Kiemen entfernen und Innereien entfernen.
  2. Zwiebel schälen und fein hacken. 50 ml Olivenöl in die Pfanne geben und 2 Minuten anbraten.
  3. Champignons schneiden, Knoblauch hacken. Zu den Zwiebeln geben und 3 Minuten köcheln lassen.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Thymianblättern mischen und 1 Minute köcheln lassen.
  5. Ofen auf 180°C vorheizen.
  6. Fisch mit der Mischung aus Pilzen, Gemüse und Thymian füllen. Auf ein Backblech legen, Zitronensaft und Pflanzenöl darübergießen, salzen und pfeffern.
  7. Im vorgeheizten Ofen 15 Minuten backen.
  8. Den gebackenen Wolfsbarsch mit Pilzen heiß servieren. Auf Wunsch kann Fisch in einer Soße serviert werden, die aus dem Saft von zwei Zitronen, gemischt mit gehacktem Knoblauch, Olivenöl und fein gehackten frischen Thymianblättern besteht.