Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Muss ich Reis für Kohlrouladen kochen: Jede zweite Hausfrau macht diesen Fehler

Kulinarische Streitigkeiten werden anscheinend nie enden, und das alles nur, weil sie auf Geschmackspräferenzen und nicht auf strengen Regeln basieren.

Zum Beispiel ist einer dieser Streitigkeiten Reis, der für Kohlrouladen entweder gekocht oder so belassen werden muss. Hier ist, was die Köche raten.

Muss ich Reis für Kohlrouladen kochen?
Muss ich Reis für Kohlrouladen kochen?

Manche Hausfrauen versichern also, dass man Reis ohne Vorbehandlung in die Füllung für Kohlrouladen werfen sollte.

Es Es reicht aus, es nur gründlich abzuspülen, t .to. während des Kochens wird es so kochen. Pixabay

Geheimnisse beim Kochen von Kohlrouladen

Zusätzlich zu Reis wird empfohlen, Hackfleisch mit frischen Kräutern zu würzen, unbedingt mit Salz und schwarzem Pfeffer.

Wenn Sie Hackfleisch verwenden, können Sie 1-2 Esslöffel saure Sahne hinzufügen – es wird weicher und saftiger.

Was den Reis selbst betrifft, sind viele daran gewöhnt, ihn zu kochen und hinzuzufügen halbgares Hackfleisch, sagt man, so haben Mama und Oma gekocht.

Aber erfahrene Kochexperten sagen, es reicht, den Reis einfach zu waschen und roh in die Füllung zu geben.

Eigentlich geht beides  und das, aber das Kochen mit rohem Reis kann viel Zeit sparen.

Geschmack von Eulengerichten das wird nicht darunter leiden und sogar noch besser werden.

Zwar ist zu beachten, dass solcher Reis bei der Zubereitung von Kohlrouladen mehr Feuchtigkeit aufnimmt, und daher sollte mehr Soße im Topf mit Kohlrouladen sein.