Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

So kochen Sie Fleisch in einer Pfanne schmackhafter als Grillen: Der Trick liegt in der Zwiebelmarinade

Fleisch in einer trockenen Bratpfanne lässt sich leicht anbraten, sodass es besser schmeckt als das saftigste Gegrillte auf dem Grill.

Der Clou liegt in der Marinade, das macht das Fleisch saftig.

In der Zwiebelmarinade muss das Fleisch 8 Stunden eingeweicht werden, danach ist das Fleisch in wenigen Minuten gebraten.

Um Fleisch nach diesem Rezept zuzubereiten, benötigen Sie: 1 kg Schweine- oder Rindfleisch, 4 Zwiebeln, 30 ml Sojasauce, 30 ml Pflanzenöl, Salz und schwarzen Pfeffer.

Foto: Pixabay Fleisch in große Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer einreiben.

Zwiebel in halbe Ringe schneiden, Soja hineingeben Sauce und Pflanzenöl mischen.

Nun eine Zwiebelschicht in eine Auflaufform geben.

Fleisch darauf legen und nochmals mit Zwiebeln bestreuen.

Form mit Frischhaltefolie abdecken und für 8 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Wenn Sie das Fleisch über Nacht marinieren, dann morgens b Es ist fertig – es wird weich und vollständig mit der Marinade gesättigt.

Es bleibt nur, das Fleisch 4-5 Minuten auf jeder Seite bei mittlerer Hitze zu braten und mit einer Beilage und frischem Gemüse zu servieren Salat.