Russisch kochen

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Um zu lernen, wie man das perfekte Gelee kocht, müssen Sie sich nur 5 Tricks merken

Was sind die nicht offensichtlichen Regeln, die Hausfrauen bei der Zubereitung von Gelee zulassen können?

Warum wird Gelee nicht transparent, hart und nicht ideal im Geschmack? ?

Zuerst müssen Sie daran denken, dass der Wasserstand im Topf 5-6 Zentimeter höher sein sollte als das Fleisch.

Das ist wichtig, denn wenn Sie mehr Wasser hinzufügen, das Fleisch wird in der Gelee kräftig aufkochen.

Um zu lernen, wie man das perfekte Gelee kocht, müssen Sie sich nur 5 Tricks merken
Um zu lernen, wie man das perfekte Gelee kocht, müssen Sie sich nur 5 Tricks merken
Foto: Pixabay

Und wenn Sie weniger Wasser aufgießen, wird das Fleisch schmachten, und das ist auch nicht das, was Sie brauchen.

Bei starkem Kochen bleibt das Fleisch oben zerkocht und innen roh, Daher sollte genügend Wasser in der Pfanne sein, damit das Fleisch nicht schmachtet und nicht „kocht“.

Zweitens müssen Sie den Topf nicht abdecken, während das Fleisch kocht.

Das sich am Deckel absetzende Kondensat macht die Brühe trüb.

Drittens, wenn das Wasser im Topf verkocht, die Soße Anstelle von kaltem Wasser wird abgekochtes Wasser benötigt, damit die Brühe nicht trüb wird.

Viertens sollten nach und nach verschiedene Fleischsorten in die Pfanne gegeben werden.

Kochen von Hühnchen und Schweinefleisch Beine zusammen ist nicht ganz richtig.

Und der fünfte Trick für das perfekte Gelee – Karotten und Zwiebeln, die für den Geschmack mit Fleisch gekocht werden, sollten sofort entfernt werden, nachdem sie weich geworden sind, da Gemüse die Brühe trüb macht.