Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Vanillepudding-Osterkuchenprobe 1927 – ein Schritt-für-Schritt-Rezept mit einem Foto

Sehr leckerer, leicht feuchter Brandteig-Osterkuchen nach einem alten Rezept aus einem Kochbuch von 1927.

Zutaten

Teig
Mehl 400r
Sahne (10-20 % ) 200 ml
Butter 100 r
Eigelb 6 Stk
Zucker 100 g
Salz 0,5 TL
Hefe 16 r
getrocknete Früchte 80 g
Vanille 1 TL
Kardamom 0,5TL

Allgemeine Informationen Gesamtkochzeit

4 h

Aktive Kochzeit

1 h 0 Minuten

Schwierigkeitsgrad

Mittel

Menge Portionen

8

Küche

Russisch

Maß- und Gewichtstabelle Tabellengewichte und -maße Schritt-für-Schritt-Rezept mit Foto Video-Rezept

• In 30 ml warmer Sahne die Hefe auflösen • 2 volle Esslöffel Mehl trennen und mit der restlichen Sahne aufbrühen, zum Kochen bringen. • Zu einer homogenen Masse schlagen, abkühlen und mit Hefe mischen. • Den Teig gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat • Den Rest des Mehls mit Salz und Kardamom mischen.

• Eigelb mit Zucker schlagen und Vanille und 80 g weiche Butter einrühren.• Den aufgegangenen Teig mit Eigelb, Butter und Mehl mischen und einen homogenen Teig kneten.

• An einem warmen Ort stellen, bis sich die Größe verdoppelt hat.

• Den aufgegangenen Teig auf einen gebutterten Tisch geben und in 5 Teile teilen • Jeden runden, 15 Minuten ruhen lassen und dann zu Kuchen rollen • Den ersten schmieren und die Rosinen darauf legen, den zweiten darauf, um ihn zu halbieren.

• Fetten Sie auch Rosinen ein und so weiter für alle anderen.

• Die Tortillas zu einer Rolle rollen und quer halbieren.

• Mit der Schnittfläche nach unten in die Formen legen und mindestens eineinhalb Mal aufgehen lassen.• Mit Ei bestreichen und bei 170°C ca. 40 Minuten backen.

Originalrezept auf Russisch: gotovim-doma.ru