Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Warum Kuchen direkt im Ofen trocknen: Fehler, die die ganze Arbeit umsonst machen

Wenn Pasteten direkt im Ofen trocknen, aber nicht gleichzeitig gebacken werden, dann gibt es keine goldene und knusprige Kruste mehr, weil die Arbeit der Gastgeberin den Bach runtergeht.

Schuld bedeutet in diesem Ofen, eigene Fehler nicht zuzugeben. Lassen Sie uns darüber sprechen, damit auch ungeübte Köche erfolgreich backen können.

Gründe für Trockenbacken

1. Um dies zu verhindern, heizen Sie den Backofen rechtzeitig auf die gewünschte Temperatur vor. Die Form mit dem Teig muss in einen vorgeheizten Schrank gestellt werden, normalerweise 180-220 Grad Celsius. Nachdem das Gebäck in den Ofen gestellt wurde, wird die Temperatur allmählich reduziert.

2. Backofentür nicht öffnen. So senkst du die Temperatur jedes Mal um 10-20 Grad.

Foto: Pixabay

3. Damit das Gebäck nach dem Herausnehmen nicht austrocknet, werden die Pasteten mit Butter eingefettet, mit Wasser besprenkelt und mit einem Handtuch oder Pauspapier abgedeckt.

4. Wenn der Ofen elektrisch ist, dann ist die Luft darin sehr trocken, also wird das Backgut befeuchtet, indem man einen Wasserbehälter in seinen unteren Teil stellt.

5. Jede Produktart benötigt ihre eigene Temperatur.

Und schließlich trocknet das Gebäck aus, wenn der Teig falsch geknetet wurde oder die Gastgeberin die Bedienungsanleitungen von Haushaltsgeräten nicht gut genug studiert hat.