Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Warum Sie beim Kochen von Reis Zitronensaft hinzufügen müssen: Es ist brillant

Reis zu kochen ist einfach. Sie müssen es vorher abspülen und müssen während des Kochens nicht einmal umrühren. 

Das Ergebnis ist eine vielseitige Beilage, die sich hervorragend für alle Leckereien eignet.  

Aber nicht jeder weiß, dass man ein Gericht mit nur einer Manipulation noch schmackhafter machen kann.

Außerdem wird auch das Aussehen des Produkts verbessert, was kann bei falscher Zubereitung manchmal zu Brei werden.

Foto: Pixabay

Wie erfahrene Köche sagen, müssen Sie sich vor dem Reiskochen nur mit Zitronen eindecken.

Tatsache ist, dass nur 30 Gramm frisch gepresster Zitronensaft in kochendes Wasser gegeben werden müssen, in dem Reis liegt muss gekocht werden.

Diese einfache Methode trägt nicht nur dazu bei, die richtige Konsistenz der Körner zu bewahren, sondern macht den Brei auch schneeweißer.

Häuser Beachten Sie auch, dass Sie Saft aus Zitrusfrüchten pressen müssen a, dann empfiehlt es sich, es zunächst für 20 Minuten bei niedrigster Leistung in die Mikrowelle oder den Backofen zu stellen. Dadurch gibt die Frucht mehr Saft ab.