Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Was machen erfahrene Hausfrauen, damit die Fruchtfüllung in den Torten nicht fließt und der Teig nicht zerbröselt

Besser als hausgemachte Kuchen kann nur Gebäck mit Fruchtfüllung sein. Besonders gut gelingen Torten auf Mürbeteig und Hefeteig.

Hauptsache, die Füllung geht nicht auf, gleichzeitig geht der Teig nicht auf oder wird sauer und die Fruchtkomponente des Kuchens selbst bleibt saftig.

Einen solchen Effekt zu erzielen ist nicht so schwierig, wenn Sie sich an folgendes Rezept halten.

Ausrollen den fertigen Teig und lege ihn wie gewohnt in eine vorbereitete Auflaufform.

Foto: Pixabay

Als nächstes Obst hineinlegen.

Und hier kommt der entscheidende Moment. Viele Hausfrauen bestreuen Obst einfach mit Zucker. Das ist nicht genug.

Versuchen Sie das nächste Mal, 1 Teelöffel Maisstärke zu 2-3 Esslöffeln Zucker hinzuzufügen.

Wenn Äpfel als Füllung für einen Kuchen verwendet werden, dann ist es gut, dies zu tun hier etwas Zimt hinzugeben.

Dann Beerensirup (z.B. aus Himbeeren oder Brombeeren) über die Früchte gießen, dann die Füllung mit der vorbereiteten Stärke-Zucker-Mischung beträufeln, dann nach Rezept.

Guten Appetit!