Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Was passiert, wenn man Hackfleisch mit Mayonnaise verfeinert: ein kulinarischer Trick, zu dem man sich nicht hinreißen lassen sollte

Es gibt eine Gruppe von Menschen, die bereit sind, Mayonnaise zu ihren Lieblingsspeisen zu verwenden und sie sogar zu Hackfleisch hinzuzufügen.

Dieser Trick ist seit langem bekannt zu Hausfrauen. Es wird vermutet, dass man auf diese Weise Koteletts aus fettarmem Hackfleisch, wie z. B. Rind, vor Trockenheit und Schwielen bewahren kann.

Allerdings sollte man auf keinen Fall Mayonnaise zu Hackfleisch geben Koteletts.

Profis ist es anzuraten, dies nur beim Garen von Fischfrikadellen oder Geflügelfleisch zu tun.

Fleischfrikadellen vs Buletten

Foto: Pixabay

Ein wenig Mayonnaise kann Hähnchen- und Putenhackfleisch beleben, oder Seehecht und Kabeljau.

Aber es wird empfohlen, Mayonnaise bereits abzulehnen, da Ernährungswissenschaftler sie als gesundheitsschädlich bezeichnen.

Es ist besser, diese Zutat bei Geflügelkoteletts durch Sauerrahm zu ersetzen und Schmalz, wenn es um Fischkoteletts geht.

Tatsache ist, dass Mayonnaise aus Pflanzenöl hergestellt wird und beim Braten auffällt, sodass dem Hackfleisch Grieß oder Brot hinzugefügt werden muss Fleisch.

Und damit die Koteletts saftig bleiben, empfehlen Köche Sie versuchen, das Hackfleisch zu schlagen, es vor dem Braten abzukühlen und die Koteletts nur zu braten und nicht zu schmoren.