Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Was tun mit kandierten Früchten vor dem Hinzufügen zum Teig: ein Trick, den Hausfrauen vergessen

Kandierte Früchte sind seit langem in die Küchen aller postsowjetischen Hausfrauen eingedrungen und haben sich fest auf ihnen niedergelassen.

Mit ihrer Hilfe jeder Vertraute Gebäck erhält ein festlicheres Aussehen, und auch die Geschmackspalette von Cupcakes und Torten verbessert sich erheblich. Aber viele Köche ignorieren hartnäckig ein Detail.

Ist es notwendig, kandierte Früchte einzuweichen

Viele argumentieren, dass dies beim Backen aus irgendeinem Grund nicht getan werden sollte, aber das ist eher ein Vorurteil als eine Wahrheit.

Man kann sich auf Geschmackspräferenzen beziehen, sagt man, kandierte Früchte sind viel schmackhafter beim Backen, wenn sie hart sind.

Foto: Pixabay

Aber in diesem Fall kann man sich bewusst den Genuss entziehen.

Wie man kandierte Früchte einweicht

Bevor man getrocknete Früchte in den Teig gibt, einweichen sie in jeder Zutat, die Sie mögen.

Es kann ein einfacher Zuckersirup sein, sowie Rum, Likör, Cognac und anderer Alkohol.

Außerdem ist dies notwendig, wenn Sie es sind Ich werde einen klassischen Weihnachtsgang backen.

Haben Sie Angst, dass die Backwaren alle mit Alkohol durchtränkt sind, das sollte nicht sein, da der Alkohol verdunstet und den Backwaren den feinsten Geschmack verleiht.

Die kandierten Früchte selbst werden zart und zart harmonisches Backen.

Außerdem kann Sie das Einweichen vor dem Ärger bewahren, der passieren kann, wenn Sie altbackene oder trockene kandierte Früchte bekommen.

In diesem Fall müssen die Früchte es tun nicht nur eingeweicht, sondern auch 10 Minuten in dem von Ihnen gewählten Sirup gekocht werden.