Russisch kochen

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Wie lange dauert es, Rüben für Borschtsch zu schmoren: Jede Sekunde verdirbt dadurch den Geschmack von Borschtsch

Rüben sind der Hauptbestandteil von duftendem und sättigendem Borschtsch. Jeder liebt diese Suppe, besonders wenn Sie Knoblauch, Kräuter und Donuts hinzufügen.

Der roten Bete ist es zu verdanken, dass der Geschmack einzigartig und die Farbe satt ist. 

Allerdings wird nicht jede angehende Hausfrau die Frage beantworten, wie viel dieses Hackfleisch gedünstet werden sollte, bevor es in die Suppe gegeben wird.

Wenn es zeitlich passt falsch, dann leiden die Geschmacksleckereien.

Foto: Pixabay

Wie erfahrene Köche sagen, besser nur ein vorgeschnittenes Gemüse, zuerst etwa 10 Minuten braten und dann 20 Minuten köcheln lassen. Es ist wichtig, dabei einen Deckel zu verwenden. Diese Regel gilt für ein Produkt, das im Voraus gekocht wurde.

Wenn rohe Rüben verwendet werden, ändert sich die Garzeit.

Häuser weisen darauf hin, dass ein rohes Gemüse sein sollte 20 Minuten braten und dann eine weitere halbe Stunde köcheln lassen. Erst danach kann es zum Borschtsch gegeben werden.