Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Wie man Auberginen brät und was getan werden muss, damit sie nicht ihre Form verlieren: das Geheimnis fortgeschrittener Hausfrauen

Um Auberginen zu braten, beherrschen erfahrene Hausfrauen seit langem einen einfachen Lifehack, der die Freisetzung überschüssiger Feuchtigkeit verhindert und auch die Form des Gemüses bewahrt.

Aber am wichtigsten ist, dass Sie auf diese Weise unangenehme Bitterkeit loswerden können. Dazu Auberginenscheiben vor dem Braten mit Salz bestreuen.

Warum Auberginen salzen?

Vor dem Braten werden Auberginen normalerweise der Länge nach in dünne lange Platten geschnitten.

Dann müssen Sie Das fertige Gemüse auf ein Brett legen und Teller mit grobem Salz bestreuen.

Foto: Pixabay

Salz beginnt sofort zu wirken, aber es ist besser, 5-10 Minuten zu warten.

Braten

Eine Pfanne mit Pflanzenöl erhitzen und das Gemüse bei mittlerer Hitze braten.

Es sollte daran erinnert werden, dass Auberginen Öl absorbieren und Sie sie braten müssen, bis sie angenehm rot werden.

Nach dem Vorsalzen ist es viel bequemer, die geschnittenen Teller umzudrehen. die Stücke sind fest und breiten sich nicht aus.

Außerdem nehmen gesalzene Auberginen weniger Öl auf und werden in der Pfanne definitiv nicht zu Brei.

Der einzige Nachteil dieser Zubereitungsmethode Aubergine ist das Risiko einer Übersalzung.