Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Wie man Hering schnell und lecker einlegt: 3 beste Optionen

Viele Feinschmecker glauben, dass Hering vor dem Essen mariniert werden sollte. Durch dieses Verfahren wird der Geschmack des Gerichts deutlich verbessert und die Haltbarkeit verlängert.

Viele Köche haben jedoch eine Frage: „Welches Produkt sollte als Marinade verwendet werden?“

Außerdem möchte ich einen Weg finden, um Zeit zu sparen.

Erfahrene Feinschmecker haben schon lange die drei besten Möglichkeiten gefunden, Hering zu marinieren.

Wie man Hering schnell und lecker einlegt?
Wie man Hering schnell und lecker einlegt?
Foto: Pixabay

Zwiebelmarinade

Die Marinade kann mit Zwiebeln zubereitet werden. Das Gemüse muss in Ringe gedreht werden.

In dieser Form sollte das Produkt mit kochendem Wasser behandelt und dann gesalzen werden. Sie benötigen auch eine süße Komponente – Kristallzucker (1 TL)

Die verarbeitete Zwiebel sollte auf den Hering gelegt werden. Und der letzte Schritt ist das Gießen des Produkts mit Pflanzenöl.

Apfelmarinade

Sie können auch einen geriebenen Apfel als saure Zutat für die Marinade wählen.

Fügen Sie nach dem Zerkleinern der Früchte 100 hinzu Gramm zu der entstandenen „Brei“-Mayonnaise und etwas Meerrettich.

Rübenmarinade

Die Marinade bekommt eine interessante rosa Farbe, wenn sie auf der Basis von gekochten Rüben hergestellt wird.

Das Wurzelgemüse sollte in mehrere dünne Stücke geschnitten werden.

Als nächstes müssen Sie eine „Konstruktion“ aus mehreren Schichten erstellen. Sie sollten aus Fisch, einem Burgundergemüse und Mayonnaise bestehen.

Das alles muss mit Zitronensaft übergossen werden. In dieser Form sollte das Gericht einige Stunden im Kühlschrank stehen.