Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Tag: Soljanka

Zusammengesetzte Fleischsoljanka im Topf

Zutaten:

150 g Kalbfleisch
100 g Rinderknochen
100 g Schinken
100 g fettarme Brühwürste
2 oder 3 frische Pilze
1 Zwiebel
1 Gurke
1 EL Kapern
8 Oliven ohne Kerne
1 Becher saure Sahne
2 EL Butter
1 EL Tomatenmark
1 Viertel einer Tomate
1 Zitronenscheibe
2 Liter fertige Brühe
Kräuter, Salz nach Geschmack

Kochanleitung:

Aus Knochen Brühe kochen, in einen Topf hineingießen, geschnittene und zu beiden Seiten weiterlesen… »

Soljanka mit Pilzen

Zutaten:

500g frische oder gefrorene Pilze (Waldpilze oder Steinpilze)
200g Fleisch
100g Schweinespeck
1 Zwiebel
200g Kohl
200g Kartoffeln
2 EL Tomatenmark oder Ketchup
Nach Geschmack: Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt

Anleitung:

Pilzsoljanka wird in einer tiefen Pfanne zubereitet. Fein gehackter Speck wird gebraten, darin wird aufgeschnittenes Fleisch gelegt, 15 Minuten anbraten, dann werden die Pilze dazugegeben, alles wieder auf kleinem Feuer braten. Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt dem Geschmack nach weiterlesen… »

Soljanka Donskaja

250-300 g Störfleisch
300-350 g Fischköpfe
1 Möhre
1 Petersielwurzel
1 Zwiebel
2 Salzgurken
2 Paprikas
10 – 12 Oliven
3 Tomaten
1 EL Tomatenmark
2 EL Speiseöl
2 l Wasser
½ Zitronen
Salz, Pfeffer
Grüngemüse

Störfleisch und Fischköpfe kochen, die Fischbrühe abgießen, den Fisch erkalten lassen. Die Möhre in Scheiben und die Zwiebel in Ringe schneiden, und dann in Speiseöl anbraten, am Ende klein geschnittene Tomaten hinzufügen. In die kochende Brühe von Salzgurkenschalen weiterlesen… »

Fischsoljanka: Weisskrauttopf mit Fisch nach Moskauer Art

Für Weisskrautzubereitung:
Sauerkraut 180 g, Speck 9 g, Karotte 6 g, Tomatenmark 15 g, Zucker 5g.

Für Eintopfzubereitung:
Fisch 150 g, vorbereitete Sauerkraut 150 g, geschälte Salzgurken 40 g, Zwiebel 6 g, Tomatenmark 12 g, Paniermehl 5 g, Öl 15 g.

Für Servieren:
Мarinierte Beeren, eingelegte Äpfel, saure oder gesalzene Gurken, Zitronenscheiben.

Zwiebel würfeln und in einem Topf mit etwas Öl leicht anbraten, geschnittene Karotten dazugeben, bei ständigem Rühren durchwärmen. Tomatenmark hinzufügen und bei weiterem Rühren alles zusammen braten. Danach kommt dazu das Sauerkraut, und wird mit etwas Fischbrühe weiterlesen… »


© 2010 KochenRussisch.de - Kochen auf russisch