Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Sie ziehen kein Öl aus der Pfanne: Meisterchips, wie man nicht trockene, aber sehr üppige und leckere Pfannkuchen kocht

Häuser haben ihre eigenen kleinen Tricks, dank denen die Pfannkuchen wirklich fluffig und zart sind und kein Öl aufnehmen.

Solche Pfannkuchen können nach zubereitet werden dieses Rezept.

Um nicht trockene und lockere Pfannkuchen zuzubereiten, benötigen Sie Zutaten: ein Glas Kefir, ein Glas Mehl, ein Drittel eines Glases Sauerrahm, 1 Ei, a Prise Salz, ein Teelöffel Soda, eine Tüte Vanille.

Kochen

Wir schlagen ein Ei in einen tiefen Teller, gießen Kefir und Sauerrahm, gießen Salz und Zucker ein.

Foto: Pixabay

Sauerrahm macht die Pfannkuchen zart , und das Ei hält alle flüssigen Zutaten zusammen.

Gießen Sie das gesiebte Mehl und Vanillin hinein und kneten Sie den Teig.

Wenn der Teig die Konsistenz von dicker Sauerrahm hat , die Pfanne erhitzen und einen Löffel Teig darauf geben.

Wir gießen kein Pflanzenöl aus dem Herzen, sondern fetten es nur mit einem Pinsel ein Unterseite.

Pfannkuchen unter dem Deckel 30 Sekunden auf jeder Seite braten. Solche Pfannkuchen werden sehr schnell gebacken.

Um zu verhindern, dass Kondenswasser auf die Pfannkuchen tropft, decken Sie die Pfanne mit einer Schicht Papiertüchern und dann mit einem Deckel ab.

Lecker, flauschige und zarte Pfannkuchen sind fertig. Guten Appetit!