Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Was sind 5 einfache Geheimnisse, um immer Fisch in Restaurantqualität zuzubereiten?

In Restaurants bestellen viele Leute gerne Fisch, da nicht jede Hausfrau in der Lage sein wird, den Erfolg eines professionellen Kochs zu wiederholen.

Solche Gerichte sehen immer aus erstaunlich und zeichnen sich durch einen hohen Geschmack aus.

Fischgenuss

Foto: Pixabay

Aber mit einigen Tricks werden die Fische immer unlobenswert.

Welche Geheimnisse sind es wert, gekannt zu werden? Sparen Sie nicht an Produkten

Wenn wir über ein Galadinner oder ein Treffen mit Gästen sprechen, sollte der Fisch von höchster Qualität sein. In einigen Geschäften besteht eine hohe Chance, frischen Fisch zu kaufen, der immer besser schmeckt als gefroren.

Für wichtige Meetings sollte Fisch nur an vertrauenswürdigen Orten gekauft werden.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass Lachs und Stör am einfachsten zu kochen sind. Diese Fischarten lassen sich nicht nach Belieben verderben.

Zubereitung

Wenn es nicht möglich war, frischen Fisch zu kaufen, dann tauen Sie ihn richtig auf. Wenn Sie nicht möchten, dass er beim Braten und Kochen in Stücke zerbricht, sollte der Prozess langsam und natürlich ablaufen.

Mikrowelle und heißes Wasser sind die größten Feinde von Fisch in Restaurantqualität.

Marinade

Nicht jeder weiß, dass der köstlichste frittierte Fisch von jenen Köchen kommt, die nicht vergessen, ihn vor dem Kochen zu marinieren. Jedes Saucenrezept, das Sie mögen, ist geeignet.

Zum Beispiel können Sie für Seefisch die folgende Option wählen: 3 Knoblauchzehen, Zwiebel, ein paar Esslöffel Sojasauce, etwas Zitronensaft, Fenchel , schwarzer Pfeffer.

In dieser Marinade bleibt der Fisch für eine Stunde.

Genaue Zeit

Fisch immer nach einem bewährten und möglichst detaillierten Rezept zubereiten. Wenn der Fisch überbelichtet ist (in einer Pfanne, im Ofen, in einem Topf), dann wird er hoffnungslos verdorben.

In diesem Fall sollten Sie versuchen, die Situation mit einer köstlichen Sauce zu korrigieren, aber es ist einfacher, die Garzeit nicht zu überschreiten.

Richtiges Servieren

Es ist wichtig zu wissen, dass Fisch nicht mit „schweren“ Beilagen serviert wird, da das Produkt selbst einen hohen Nährwert hat. Daher sollte auf die üblichen Kartoffeln unbedingt verzichtet werden.

Aber leichte Gemüsebeilagen mit leckerem Dressing sind eine ideale Wahl, um Fisch auf den Tisch zu bringen.