Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Tag: Pelmeni

Die Russische Küche – Mit Rezeptideen

Die russische Küche ist besonders bekannt für den Russischen Kaviar, eingelegte Gurken oder eingelegtes Gemüse, wie beispielsweise Sauerkraut, sowie verschiedene Suppen und Eintöpfe. Für Kohlrouladen und Pelmeni, das sind gefüllte Teigtaschen, haben die Russen ebenfalls eine Vorliebe. Die meisten Gerichte werden gekocht, gebacken oder gegart, gegrillt und gebraten wird in typisch russischen Küchen eher selten. Traditionell wird nach dem Essen gerne Wodka getrunken, der den Russen das ist, was uns das das Bier ist und als Nationalgetränk bezeichnet werden kann. Diesen sollten Sie unbedingt im Haus weiterlesen… »

Pelmeni mit Brühe (2 Möglichkeiten)

Pelmeni mit Brühe

Was Sie dazu brauchen:

1 Päckchen fertige oder selbstgemachte Pelmeni
2 L Fleischbrühe
Gehackter Dill oder Petersilie nach Wahl
2 Lorbeerblätter
Essig, Salz und Pfeffer wie Sie möchten

Rezept:

In 2 Liter Rinderbrühe 1 Päckchen Pelmeni kochen. Pelmeni in flachen Tellern servieren: 1-2 EL Schmand in jeden Teller geben. Die Brühe in große Tassen gießen, pfeffern, mit etwas Dill oder Petersilie bestreuen und wenn sie wollen können Sie ein paar Tropfen Essig weiterlesen… »

Teigtaschen aus Russland: Pelmeni, Warenniki, Manty

Pelmeni

Wenn in Russland Gäste zum Pelmeni-Schmaus eingeladen werden, pflegt man gerne einen alten Brauch: Die Hausfrau versteckt in einer Teigtasche neben der Füllung einen Knopf oder einen Ring. Glück soll demjenigen zuteil werden, der dieses Stück dann auf seinem Teller findet. In der Küche der Zaren gab man einer Pelmeniteigtasche standartgemäß sogar einen Edelstein bei.

Pelmeni übernahmen die Russen von den Völkern des Nordens und Sibiriens, den Permaken, Komi, Nenzen, Udmurten und sibirischen Tataren. Die kleinen Taschen aus Nudelteig werden meist mit Fleisch gefüllt. Nach überliefertem Originalrezept müssen es drei verschiedene Sorten sein: Hammel, Rind und Schwein. Die Sibirier bestehen sogar auf acht Sorten Fleisch und mögen zusätzlich noch Elch, Ren, Wildschwein, Bär und Geflügel. Die Jakuten und Burjaten schwören auf Wildponyfleisch. Pelmeni gibt es in Form von Halbmonden oder „Öhrchen“.
weiterlesen… »

Uralische Pelmeni

Uralische Pelmeni

Zutaten für 4 Portionen:

Für den Teig:
2 Gläser Mehl
1 Ei
200 ml Wasser
Salz, nach Geschmack

Für die Füllung:
180 g Rindfleisch
180 g Schweinefleisch
120 g Hammelfleisch
50 g Butter
1-2 Stück Zwiebel
Muskatnuss
2-3 EL Sahne
Salz, Pfeffer

Für die Sauce:
3-4 Zehen Knoblauch
2 EL Pflanzenöl
3 EL Essig
Salz, Pfeffer

Rind-, Schweine- und Hammelfleisch zusammen mit der Butter und Muskatnuss zweimal im Fleischwolf zerkleinern. Das Hackfleisch salzen, pfeffern, gut mischen, nach und nach die Sahne weiterlesen… »


© 2010 KochenRussisch.de - Kochen auf russisch