Kochen auf russisch

Leckere Rezepte aus der russischen Küche mit Fotos

Kategorie: Fischgerichte

Thunfisch-Pasta

Zutaten für 4 Personen:

Sie benötigen:
1 Becher (250ml) Rahm
Salz
100ml Topfen (Quark)
500g Farfalle (Nudeln in Schmetterlingsform)
1 Dose Thunfisch
1 Zitrone
Pfeffer

Kochanleitung:

Stellen sie einen Topf mit Wasser auf den Herd und warten Sie, bis das Wasser kocht. Geben sie ungefähr einen Teelöffel Salz in das Wasser. Sobald es kocht, schütten sie die 500g Farfalle in den Kochtopf und lassen das ganze auf mittlerer Stufe ungefähr 15 Minuten kochen. Während die Nudeln vor sich hin kochen, nehmen Sie eine Schüssel weiterlesen… »

Zander unter Erdäpfelkruste mit Sauerkraut

Zutaten:

4 Zanderfilets
3 Schalotten
etwas Butter
20 dag Sauerkraut („dag“ heißt Dekagramm und bedeutet 10 g.)
2 Gewürznelken
1 Lorbeerblatt
einige Wacholderbeeren
2 Erdäpfel
1 Ei
1/2 Teelöffel Erdäpfelstärke
1/4 l Obers
1/4 l Weißwein
Öl

Zubereitung:

Schalotten schälen, klein würfeln und in Butter andünsten. Sauerkraut, 2 Nelken, 1 Lorbeerblatt und Wacholderbeeren dazugeben und ca. 15 Minuten dünsten. Erdäpfel schälen, reiben, mit Ei und Erdäpfelstärke vermengen, salzen und pfeffern. Zander mit salz und Pfeffer würzen und die Erdäpfelmasse dünn darauf verteilen.
weiterlesen… »

Rezept – Spaghetti mit Riesengarnelen

Zutaten:

300g Spaghetti
300g Riesengarnelen
3 Tomaten
1 mittlere Zwiebel
Knoblauch (1 Zehe)
Sojasauce
Honig
Tomatenmark
Olivenöl (ich nehme immer das von Bertolli)
Basilikum
Salz
Pfeffer
Paprikagewürz

Rezept:

Als erstes taut man die Riesengarnelen kurz auf. Ich nehme Sie immer aus dem Gefrierfach, leg sie in eine Schüssel mit heißem Wasser für 5 Minuten.

Anschließend tropfe ich die Riesengarnelen ab und leg sie in eine Schüssel. Dann schütte ich etwas Öl, einen Schuss Sojasauce, einen guten Spritzer Honig aus der Tube drüber. Dann rühre ich alles um und schneide die Zwiebeln in Streifen und den Knobi klein und mische es unter. Anschließend schneide ich die Tomaten klein, wobei ich diese vorher aushöhle, und gebe diese ebenfalls in die Schüssel zu den Shrimps. Jetzt gebe ich ca. 2 Esslöffel Tomatenmark dazu und misch das ebenfalls unter. Zum Schluss die Gewürze, nach belieben, und dann das Ganze nochmal schön durchziehen lassen.
weiterlesen… »

Sprottensalat

Das ist ein leckeres leicht zuzubereitendes Gericht, dazu sogar gar nicht mal so ungesund. Es schmeckt lecker zu Kartoffeln oder zu Brot.

Zutaten:

800 g küchenfertige Sprotten
3 EL Essig
200 ml Weißwein
1 große Zwiebel
1 Lorbeerblatt
5 Nelken
Dill (halben Bund oder 1 TL getrockneten)
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Für die Marinade:

4 EL Mayonnaise
4 EL saure Sahne
1 EL Meerrettich, wenn möglich frisch gerieben
2 Äpfel
2 Zwiebeln
200 g Salatgurke
halben Bund Schnittlauch
halben Bund Petersilie
Salz, Pfeffer und Zucker

Zubereitung:

Sprotten gut unter fließendem Wasser waschen, danach gut trocknen lassen. In dieser Zeit kann man die Zwiebeln schälen und klein schneiden. Dann Wasser mit Essig, Salz und Wein zum kochen bringen für den Sud. In diesem Sud Lorbeerblätter, Zwiebelstücke, Nelken, Dill und Pfefferkörner zufügen und kurz aufkochen. Bei reduzierter Hitze dann 15 Minuten die Sprotten in diesem Sud ziehen lassen. weiterlesen… »

Fisch vom Grill

Fisch vom Grill

Fisch vom Grill

Beim Grillen von Fisch kommt es darauf an, ein fettarmes Gericht zuzubereiten und gleichzeitig den Fischsaft zu erhalten. Gegrillter Fisch ist zudem sehr bekömmlich, besonders schmackhaft und vitaminreich. Zum Grillen eignen sich besonders Fische mit festem Fleisch. Es können ganze Fische, Rund-, und Plattfische, Portionsstücken oder Karbonaden, sowie Fischfilets gegrillt werden.

Fischfilets vom Grill

Die gesäuberten Fischfilets in Zitronensaft, dem gehackte Küchenkräuter beigemengt sind, 20 Minuten marinieren lassen.

Die Filets dann auf ein Tuch legen, abtrocknen, mit etwas Salz einreiben und mit Öl bestreichen. Die Portionen auf die heiße eingefettete Grillplatte legen und etwa 6 Minuten grillen. Die fertigen Filets mit Zitronensaft beträufeln und auf vorgewärmten Tellern servieren.

Kabelbaukoteletts (Karbonaden) vom Grill (auch Seelachs, Rotbarsch oder Schellfischkoteletten)

Zutaten für 4 Personen: weiterlesen… »

Nudel-Fisch-Blumenkohl-Auflauf

Aufläufe sind immer interessante Gerichte, Fisch-Auflauf ist eine leckere Spezialität. Nudeln, Makkaroni und Käse gehören einfach dazu, aber auch mit Gemüse schmecken Aufläufe vorzüglich.

Zutaten für 4 Personen:

800 g Fischfilet
Zitronensaft
1 Blumenkohl
250 g Bandnudeln
1/2 Tasse Jogurt
30 g Stärkemehl
1 Eßlöffel Butter
Salz
Muskat
Semmelmehl
Reibekäse
Suppenwürze

Zubereitung:

Das in Portionsstücke geschnittene Fischfilet nach dem 3-S-System (Säubern, Säuern, Salzen,) vorbereiten.

In eine gefettete Form die zuvor halbgar gekochten Bandnudeln geben. Den Blumenkohl waschen in Röschen zerteilen und halbgar kochen. Nun die vorbereiteten Filetstücke und die halbgaren Blumenkohlröschen auf die Nudeln verteilen.
weiterlesen… »

Fisch-Gemüse-Auflauf

Zutaten für 4 Personen:

800 g Fischfilet
3 mittlere Porree Stangen
2 Mohren
Zitronensaft
1/8 l Jogurt
1/10 l Weißwein
3 EL Butter
Semmelmehl
Reibekäse
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Das Gemüse in Scheiben schneiden und halbgar dünsten. Fischfilets nach dem 3-S-System vorbereiten und mit dem Gemüse Schichtweise in eine gefettete, feuerfeste Form legen. Zwischen jeder Lage eine Prise Salz und Pfeffer, sowie etwas Zitronensaft, Jogurt und Weißwein geben.
weiterlesen… »


© 2010 KochenRussisch.de - Kochen auf russisch